Europameisterschaften

Bogen-Junioren gewinnen bei EM 2 x Gold und 2 x Bronze

Bogen-Junioren gewinnen bei EM 2 x Gold und 2 x Bronze

19.07.2010 – Mit insgesamt vier Medaillen waren die deutschen Bogenschützen bei den Junioren-Europameisterschaften in Winnenden sehr erfolgreich. Zwei Mal Gold und zwei Mal Bronze hieß die Ausbeute für die Teilnehmer des Deutschen Schützenbundes.

 In den Einzelwettbewerben wurde Patricia Sauter (Waal) mit dem Compoundbogen bei den Juniorinnen neue Europameisterin durch einen 7:3-Erfolg im Finale gegen Diana Tontojewa (Russland). Isabel Viehmeier (Bad Wildungen), die den Deutschen Schützenbund bei den ersten Olympischen Jugendspielen in Singapur vertreten wird und die seit 2008 im Sportgymnasium von Jena trainiert und ihre schulische Laufbahn bestreitet, konnte mit dem Recurvebogen der Juniorinnen durch ein 6:4 gegen Iria Grandal (Spanien) im kleinen Finale um Bronze das zweite Edelmetall für Deutschland sichern. 

Zusammen mit Schwester Sabine Sauter (Waal) und Nora Schoeder (Köln) gewann die neue kontinentale Titelträgerin auch den Mannschaftswettbewerb. Die drei jungen Schützinnen (Foto oben) besiegten im Halbfinale Italien mit 226:216 und zeigten auch im Kampf um Gold beim 219:214 gegen die Ukraine ihre Dominanz. 

In die Medaillenränge schafften es auch die deutschen Junioren mit dem Recurvebogen. Lokalmatador Camilo Mayr (Welzheim/Foto), Clemens Brosi (Öringen) und Simon Nesemann (Nürnberg) setzten sich in der ersten Runde zunächst gegen Großbritannien mit 217:208 sicher durch, mussten dann aber im Viertelfinale bange Minuten und ein Stechen von 26:24 gegen Polen überstehen. Beide Mannschaften hatten sich vorher 205:205 getrennt, sodass ein Shoot-off entscheiden musste. 

Knapp wurde es dann auch in der Vorschlussrunde, wo sich das DSB-Trio dem späteren Europameister aus der Türkei mit 213:214 beugen musste. Im kleinen Finale gab es mit dem 208:202-Erfolg und der Bronzemedaille jedoch einen mehr als zufriedenstellenden Abschluss. 

Mit dem Compoundbogen scheiterten die Junioren und die Kadetten kurz vor dem Medaillenpodest und wurden jeweils Vierte. Marc Lammerich (Bornheim), Moritz Pfeiffer (München) und Christian Raupach (Lauenau) unterlagen bei den Junioren gegen Russland mit 212:224 und Justus Gonser (Rastatt), Philip Rastetter (Kippenheim) sowie Patrik Barthelmaes (Uehlfeld) verloren im kleinen Finale ebenfalls gegen Russland hauchdünn mit 226:227. Die anderen deutschen Teams konnten nicht in die Entscheidungen um die Medaillen eingreifen. 

Die kompletten Ergebnisse der Junioren-Europameisterschaften im Bogenschießen finden Sie über diesen Link.