National

Anmeldung zum DSB-Pokal ab sofort möglich

Anmeldung zum DSB-Pokal ab sofort möglich

15.12.2015 – Wenn sich Bundesliga-, Nachwuchs- und Altersschützen in einer einzigen Mannschaft zusammenfinden, dann steht der DSB-Pokal auf dem Terminplan. Ab sofort bis zum 17.02.2016 können interessierte Vereine beim DSB für die Pokalrunde 2016 melden. Jeder Verein, der Mitglied in einem Landesverband des DSB ist, kann am DSB-Pokal teilnehmen und beliebig viele Mannschaften in den Disziplinen Luftgewehr und Luftpistole melden.

Ziel aller teilnehmenden Mannschaften ist der Endkampf Ende September, zu dem sich nach der Vor- und gegebenenfalls einer K.O.-Runde die besten Mannschaften treffen. Neben der sportlichen Ermittlung der Pokalsieger kommt auch der soziale Aspekt nicht zu kurz, die Stimmung auf der Abendveranstaltung ist stets herausragend.

Die größte Besonderheit des Pokals ist die klassenübergreifende Mannschaftsbildung. Für die Zusammenstellung der Mannschaften gibt die Ausschreibung ein paar Bedingungen vor. So müssen im Luftgewehr-Wettbewerb acht Schützen antreten und fünf Altersklassen besetzt werden, im Wettbewerb mit der Luftpistole sind es sechs Schützen und vier festgelegte Klassen. Somit können drei (LG) bzw. zwei (LP) Positionen Schützen ohne Einschränkung eingesetzt werden.

In allen Runden wird der Sieger einer Begegnung durch die Ringsumme aller Schützen einer Mannschaft ermittelt. Die Vorrunde wird in Gruppen ausgetragen, wobei drei bis vier Mannschaften jeweils eine Gruppe bilden. Durch eine Auslosung aus nach regionalen Kriterien zusammengestellten Töpfen werden die Fahrtzeiten in dieser Phase des Wettbewerbs kurz gehalten. Je nach Anzahl der Meldungen folgt anschließend eine K.O.-Runde, um die Teilnehmer am Endkampf zu ermitteln. 

Alle Detailinfos, Terminpläne, Fristen sowie die vollständige Ausschreibung sind im Internet auf der Terminseite des DSB-Pokals hinterlegt. Dort lässt sich auch das Anmeldeformular herunterladen. Meldungen zum DSB-Pokal 2016 müssen bis zum 17.02.2016 per Email oder Fax beim DSB (Ansprechpartner: Marcel Bachem, bachem@dsb.de) eingegangen sein. Die Auslosung der Vorrunde erfolgt am 19.02.2016 durch die Technische Kommission Sportschießen in Wiesbaden.

  

Bericht: Marcel Bachem