Bundesliga

Rekordmeister muss zittern

Rekordmeister muss zittern

05.01.2016 – Der siebenmalige Rekordmeister SGI Waldenburg um den ehemaligen Nationalmannschaftsschützen Abdullah Ustaoglu (Foto) muss vor dem kommenden Wochenende in der Bundesliga Luftpistole Gruppe Süd erheblich zittern, um seine Teilnahme am Finale Mitte Februar in Rotenburg an der Fulda sicher zu stellen.

Der siebenmalige Rekordmeister SGI Waldenburg um den ehemaligen Nationalmannschaftsschützen Abdullah Ustaoglu (Foto) muss vor dem kommenden Wochenende in der Bundesliga Luftpistole Gruppe Süd erheblich zittern, um seine Teilnahme am Finale Mitte Februar in Rotenburg an der Fulda sicher zu stellen.

Mit 12:6 Punkten liegen die Schützen aus Baden-Württemberg derzeit auf dem vierten Platz, punktgleich mit dem ESV Weil am Rhein und nur zwei Zählern vor der SGI Ludwigsburg, die in eigener Halle (KSV-Sporthalle, Am Kugelberg, 71642 Ludwigsburg) am Sonntag auch Gegner der Waldenburger sein werden.

Vorher muss der Rekordmeister am Samstag gegen den Aufsteiger SV Waldkirch antreten, der bisher eine großartige Saisonleistung gezeigt hat und zusammen mit der HSG München sowie dem Titelverteidiger SV Kelheim-Gmünd, alle haben jeweils 16:2 Zähler, bereits für die Endrunde qualifiziert ist. Eine schwere Aufgabe also für die SGI Waldenburg.

Spannend ist auch der Kampf gegen den Abstieg, denn gleich vier Mannschaften sind in höchster Gefahr, neben dem noch sieglosen KKS Hambrücken, vor den beiden letzten Wettkämpfen mit 0:18 Punkten auf dem zwölften und letzten Platz, zurück in die 2. Bundesliga zu müssen.

Die Sportschützen vom TSV Ötlingen haben mit 6:12 Zählern auf Rang acht zwar die besten Aussichten, den Klassenerhalt zu realisieren, müssen aber genau wie der SV Altheim Waldhausen, die FSG Hilpoltstein, die vor eigenem Publikum (Stadthalle, Badstr. 10, 91161 Hilpoltstein) kämpft, und der SV Willmandingen, mit jeweils 4:14 Zählern auf den Plätzen neun bis elf, wahrscheinlich bis zum letzten Schuss um den Verbleib in der höchsten deutschen Liga des Sportschießens bangen.

Die Begegnungen des kommenden Wettkampfwochenendes der Bundesliga Luftpistole Gruppe Süd im Überblick:

Samstag, 09.01.16

16:00 Uhr ESV Weil am Rhein – HSG München (in Hilpoltstein)
17:30 Uhr SSG Dynamit Fürth – SV Kelheim-Gmünd (in Hilpoltstein)
19:00 Uhr FSG Hilpoltstein – KKS Hambrücken (in Hilpoltstein)

16:00 Uhr SGI Waldenburg – SV Waldkirch (in Ludwigsburg)
17:30 Uhr SV Altheim Waldhausen – SV Willmandingen (in Ludwigsburg)
19:00 Uhr SGI Ludwigsburg – TSV Ötlingen (in Ludwigsburg)

Sonntag, 10.01.16

10:00 Uhr SV Kelheim-Gmünd – ESV Weil am Rhein (in Hilpoltstein)
11:30 Uhr KKS Hambrücken – SSG Dynamit Fürth (in Hilpoltstein)
13:00 Uhr FSG Hilpoltstein – HSG München (in Hilpoltstein)

10:00 Uhr SV Waldkirch – SV Altheim Waldhausen (in Ludwigsburg)
11:30 Uhr TSV Ötlingen – SV Willmandingen (in Ludwigsburg)
13:00 Uhr SGI Ludwigsburg – SGI Waldenburg (in Ludwigsburg)

Alle Ergebnisse der Bundesliga Luftpistole Gruppe Süd finden Sie wie immer nach Abschluss der Wettkämpfe aktuell über diesen Link.

Das Foto in Originalgröße