Weltmeisterschaften

Schlagkräftiges DSB-Aufgebot zur Hallen-WM Bogen nach Ankara

Schlagkräftiges DSB-Aufgebot zur Hallen-WM Bogen nach Ankara

11.02.2016 – Angeführt vom Europameister 2014 in Echmiadzin (Armenien), Florian Kahllund (Fockbek/Foto), entsendet der Deutsche Schützenbund ein schlagkräftiges Aufgebot zu den Hallen-Weltmeisterschaften des Internationalen Bogensportverbandes World Archery nach Ankara (Türkei).

Insgesamt zehn Schützinnen und Schützen werden für Deutschland bei diesen Welttitelkämpfen, die vom 1. bis zum 6. März in der türkischen Hauptstadt ausgetragen werden, in das Rennen um Medaillen und Platzierungen gehen.

Die Bundestrainer Oliver Haidn (Damen und Herren) sowie Viktor Bachmann (Juniorinnen und Junioren) nominierten das folgende DSB-Aufgebot:

Damen und Herren

Veronika Haidn-Tschalova (Deggendorf)
Elena Richter (Berlin)
Lisa Unruhg (Berlin)

Florian Floto (Braunschweig)
Florian Kahllund (Fockbek)
Carlo Schmitz (Duisburg)

Juniorinnen und Junioren

Michelle Kroppen (Straelen)

Konrad Komischke (Jena)
Johannes Maier (Thierhaupten)
Adrian Scheiding (Neugönna)

Nach den Qualifikationen und den Direktausscheidungen bis zum Sechzehntelfinale am 2. März, sind die Eliminationen bis Halbfinale im Einzelwettbewerb am 3. März und im Teamwettkampf am 4. März vorge-sehen.

Die Endrunden mit dem Recurvebogen finden dann am Samstag, den 5. März, und mit dem Compoundbogen, hier sind keine deutschen Teilnehmer am Start, am Sonntag, den 6. März, statt.

Die Ergebnisse der Hallen-WM in Ankara finden Sie nach Abschluss der Wettkämpfe über diesen Link.

Das Foto in Originalgröße

Foto: Eckhard Frerichs