Europameisterschaften

Maximilian Dallinger Junioren-Europameister

Maximilian Dallinger Junioren-Europameister

25.02.2016 – Bereits der erste Tag war für die Mannschaft des Deutschen Schützenbundes bei den Europameisterschaften für Druckluftwaffen in Györ (Ungarn) äußerst erfolgreich. Maximilian Dallinger (Lengdorf/Archivfoto) gewann bei den Junioren mit dem Luftgewehr Gold und ist neuer Europameister.

Der erst 19-jährige Polizeianwärter gewann im Finale mit 205,8 Ringen vor Istvan Peni (Ungarn), der mit 205,1 Ringen lange einen ganz harten Widerstand leistete und sich erst ganz zum Schluss knapp geschlagen geben musste. Die Bronzemedaille ging mit 181,6 Ringen an Kirill Koziuk (Ukraine).

Gregor Stabel (Neuweiler) erreichte ebenfalls das Finale der besten Acht und wurde mit 139,8 Ringen dort Fünfter. Lukas Fischer (Rasdorf) belegte mit 612,5 Ringen in der Qualifikation den 35. Platz.

Hinter Ungarn, das mit 1861,5 Zählern die Mannschaftswertung gewann, belegte das deutsche Trio mit 1855,9 Ringen den Silberplatz vor vor der Ukraine, die mit 1855,3 Ringen Dritter wurde.

Mit der Luftpistole verpasste Teresa Groß (Hambrücken) bei den Juniorinnen knapp das Medaillenpodest und wurde mit 154,4 Ringen Vierte. Mathilde Lamolle (Frankreich/198,4 Ringe) siegte hier vor Nino Knutsiberidze (Georgien/193,7 Ringe) und Denisa Bezdecna (Tschechien/174,9 Ringe).

Susanne Roß (Raubling) kam mit 372 Zählern auf Rang 14, Lea Kleesattel (Langenpreising) wurde mit 364 Ringen auf dem 31. Platz notiert. Mit 1115 Ringen gewann das DSB-Team hinter Russland (1125 Ringe) und Frankreich (1116 Ringe) die Bronzemedaille.

Im nichtolympischen Wettkampf Laufende Scheibe belegte Eva Östreicher (Sommerach), die einzige deutsche Teilnehmerin bei den Juniorinnen, mit 345 Ringen den zehnten Platz. Bei den Junioren verfehlte Felix Hörning (Altfeld) mit nur einem Ring knapp das Halbfinale und wurde mit 554 Ringen Fünfter. Mit 534 Zählern wurde Torsten Fass (Frankfurt am Main) 15., Kris Großheim (Frankfurt am Main) kam mit 519 Ringen auf Platz 17. Mit 1607 Ringen belegte das Team des Deutschen Schützenbundes den vierten Rang.

Alle Ergebnisse der Europameisterschaften in Györ finden Sie nach Abschluss der Wettkämpfe über diesen Link.

Das Foto in Originalgröße