Allgemeines

DSB präsentiert sich auf der IWA im Rio-Design

DSB präsentiert sich auf der IWA im Rio-Design

07.03.2016 – Über reichlich Publikumsverkehr freute sich der Deutsche Schützenbund bei der Internationalen Waffenausstellung in Nürnberg, der IWA OutdoorClassics. Das Design stand in diesem Jahr ganz im Zeichen der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro, die im August den Jahreshöhepunkt für den viertgrößten deutschen Spitzensportverband bilden werden. Mit Plakaten zu den einzelnen olympischen Disziplingruppen Gewehr, Pistole, Flinte und Bogen sowie der Überschrift „Time to rock Rio Brazil 2016“ präsentierte sich der DSB in der für den Schießsport vorgesehenen Halle 7A mit optimistischem Vorausblick.

Am Stand empfingen die Mitarbeiter Nadine Büchholz, Tatjana Wettstein und Robert Garmeister (Foto von links) die zahlreichen Gäste und informierten über Fragen zum Verband, aber auch zu aktuellen Themen rund um den Schießsport und händigten entsprechendes Informationsmaterial aus. Gefragte Gesprächspartner waren auch die Vizepräsidenten Sport und Recht, Gerhard Furnier und Jürgen Kohlheim (Foto links), die zu ihren Spezialgebieten gern und offen Auskunft gaben.