Weltcup

Flintenschützen beginnen Weltcupsaison im Olympiajahr auf Zypern

Flintenschützen beginnen Weltcupsaison im Olympiajahr auf Zypern

16.03.2016 – Die Flintenschützen eröffnen ihre Weltcupsaison im Jahre der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro auf Zypern. Unweit der Hauptstadt Nikosia wird der Deutsche Schützenbund mit 14 Schützinnen und Schützen an den Start gehen.

Unter ihnen ist Karsten Bindrich (Eußenhausen/Foto), der auf der Mittelmeerinsel seine bisher größten internationalen Erfolge feiern durfte. 2003 wurde der inzwischen 42-jährige Thüringer Weltmeister und 2008 Europameister in der Disziplin Trap.

Die Bundestrainer Uwe Möller (Trap und Doppeltrap) sowie Axel Krämer (Skeet) beriefen folgendes Aufgebot für diesen ersten Weltcup Flinte des Jahres:

Trap

Jana Beckmann (Magdeburg)
Christiane Göring (Schwallungen)
Sonja Scheibl (Itzstedt)

Karsten Bindrich (Eußenhausen)
Paul Pigorsch (Süptitz)
Philipp Seidel (Hof)

Doppeltrap

Michael Goldbrunner (Benediktbeuern)
Andreas Löw (Schönbronn/Weihenzell)

Skeet

Vanessa Hauff (Stuttgart)
Nadine Messerschmidt (Schmalkalden)
Christine Wenzel (Ibbenbüren)

Ralf Buchheim (Potsdam)
Frank Cordesmeyer (Rheine)
Felix Haase (Oerlinghausen)

Der Finalzeitplan (Ortszeit) von Nikosia im Überblick:

Samstag, 19.03.16

16:15 Uhr Doppeltrap Herren

Sonntag, 20.03.16

15:30 Uhr Skeet Herren

Montag, 21.03.16

15:45 Uhr Trap Damen

Dienstag, 22.03.16

16:15 Uhr Skeet Damen

Donnerstag, 24.03.16

15:00 Uhr Trap Herren

Die Ergebnisse des Weltcups in Nikosia finden Sie nach Abschluss der Wettkämpfe über diesen Link.

Das Foto in Originalgröße

Foto: Jörg Stratmann