Europameisterschaften

Drittes Silber für Christian Reitz

Drittes Silber für Christian Reitz

31.07.2017 – Schnellfeuer-Olympiasieger Christian Reitz war bei seinem Ausflug zu den nichtolympischen Disziplinen bei den Europameisterschaften in Baku (Aserbaidschan) sehr erfolgreich. Nach Einzel-und Mannschafts-Silber mit der Standardpistole gewann er mit der Zentralfeuerpistole ebenfalls Silber im Einzel.

Im Einzel musste er sich nur dem Ukrainer Pawlo Korostilow beugen, der mit 581 Ringen die wenige Wochen zuvor bei der WM in Suhl aufgestellte Bestmarke des Inders Anish um weitere zwei Ringe verbesserte. Michael Schleuter und Pierre Michel erreichten mit 547 und 540 Ringen die Plätze 27 und 29. Mit der Mannschaft erzielte das Trio 1661 Ringe und kam beim Sieg der Ukraine auf Rang sieben.

Die Entscheidung über 300 Meter mit dem Freien Gewehr fand beim Sieg des Franzosen Alexis Raynaud und von Frankreich in der Mannschaftswertung ohne deutsche Sportler statt.