Deutsche Meisterschaften

Malte Tolles zum Nachwuchsschützen des Jahres geehrt

Malte Tolles zum Nachwuchsschützen des Jahres geehrt

28.08.2017 – Neben der Lotterie des Förderkreises Wurfscheibe, ist es zur schönen Tradition geworden, dass die Firma Krieghoff während der Deutschen Meisterschaft auf der Olympiaschießanlage in Garching Hochbrück den Nachwuchsschützen des Jahres auszeichnet. Als Anerkennung seiner sportlichen und im Beisein des Sprechers des Förderkreises, Werner Diener eine hochwertige K-80 Flinte überreicht.

Der Nachwuchsschütze des Jahres 2013, Luca Faulstich, beschrieb in seiner Laudatio den Werdegang von Malte Tolles. Im Jahr 2001 geboren, hat er mit seinen 16 Jahren schon eine ganze Menge Scheiben vom Himmel geholt, gerade wenn man bemerkt, dass der junge Sportler erst seit drei Jahren diesen Sport betreibt.

Der von Ludger Brockmann und Tino Wenzel betreute Athlet kann schon auf einige Erfolge zurück blicken, so hat er bereits eine Silbermedaille bei den Deutschen Meisterschaften vorzuweisen. Auch mit dem Juniorenteam belegte er einen guten dritten Platz. Er ist mehrfacher Landesmeister, sowohl bei den Schülern als auch im Jugendbereich. In diesem Jahr steigerte er seine persönliche Bestleistung auf 114 Scheiben.

Die ersten Tricks des Trapschießens bekam Malte Tolles von seinem Vater vermittelt, der selber leidenschaftlicher Trapschütze war und ihn mindestens zweimal in der Woche zum Training fährt. Auch bei Wettkämpfen fiebert sein Vater Scheibe für Scheibe mit. Er war es auch, der den Tränen sehr nah war, als er zuerst realisierte, dass sein Sohn zum Nachwuchsschützen des Jahres geehrt wird.

Der Förderkreis Nationalmannschaft Wurfscheibe und der Deutsche Schützenbund wünschen Malte Tolles alles Gute. Wir hoffen, dass diese K-80 ein treuer Begleiter auf dem Weg in die Weltspitze sein wird.