Jugend

Deutsche SchützenJugend sucht "Junior/in des Jahres 2017"

Deutsche SchützenJugend sucht "Junior/in des Jahres 2017"

12.12.2017 – Die Deutsche SchützenJugend sucht den/die "Junior/in des Jahres 2017" und das "Junior-Team des Jahres 2017". Jeder, der die Leistungen unseres Nachwuchses würdigen möchte, kann einmal abstimmen und hat je eine Stimme für die Einzel- und die Mannschaftswertung. In der Einzelwertung erhält der/die Sieger/in ein Stipendium über insgesamt 1.200 Euro, auch auf die Zweit- und Drittplatzierten und die Siegermannschaft warten zusammen weitere 1.500 Euro.

Zur Wahl stehen acht Kandidatinnen und Kandidaten zwischen 16 und 20 Jahren aus verschiedenen Disziplinen bei der Einzelwertung. Bei den Mannschaften kann ebenfalls aus acht Teams gewählt werden. Die nominierten Schützinnen und Schützen erbrachten in diesem Jahr alle sportliche Höchstleistungen, sie erreichten bei Welt- und Europameisterschaften hervorragende Platzierungen.
Unter den bisherigen Preisträgern finden sich international erfolgreiche Sportler wie Henri Junghänel und Andreas Heise und aufstrebende Talende wie Michelle Skeries.

Eine Investition in die Zukunft, die sich lohnt; stehen doch international bekannte Namen wie Henri Junghänel und Andreas Heise und aufstrebende internationale Talente wie Michelle Skeries bereits auf der Liste der "Junioren des Jahres".
Die nominierten Schützinnen und Schützen erbrachten in diesem Jahr alle sportliche Höchstleistungen, sie erreichten bei Welt- und Europameisterschaften hervorragende Platzierungen.

Honorieren auch Sie mit Ihrer Stimme diese herausragenden Erfolge!