National

Target Sprint: WM-Qualifikation und Landesmeisterschaften in Starzach

Target Sprint: WM-Qualifikation und Landesmeisterschaften in Starzach

16.04.2018 – Am Sonntag den 22. April 2018 herrscht wieder Hochbetrieb auf dem Sportgelände in Starzach (bei Tübingen). Der Sportschützenverein Starzach richtet die erste nationale Qualifikation im Target Sprint für die Teilnahme an der Weltmeisterschaft in Changwon (Korea) sowie für die internationalen Target Sprint Wettbewerbe in Italien, Deutschland und Großbritannien aus.

Gleichzeitig werden im Rahmen dieser Wettkämpfe auch die Landesmeisterschaften des Württembergischen Schützenverbandes im Target Sprint ausgetragen, welche für die Sportler aus Württemberg die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften in dieser Disziplin sind. Für die Veranstaltung in Starzach haben bereits 80 Sportler aus ganz Deutschland gemeldet.

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr werden auf dem Gelände bei der Mehrzweckhalle in Starzach sicher wieder spannende Wettkämpfe auf hohem Niveau geboten. Sämtliche Weltmeister und WM-Medaillengewinner des vergangenen Jahres haben ihre Teilnahme bereits zugesagt, und so dürfen sich die Zuschauer ganz besonders auf Anita Flack, Madlen Guggenmos, Michael Herr und Sven Müller, vier aktuelle Weltmeister, freuen. Allerdings wird diesen Weltmeistern in Starzach nichts geschenkt werden, denn auch sie müssen sich für die Teilnahme an der WM und den internationalen Wettkämpfen qualifizieren.

Weitere Stationen sind dann Lindlar (bei Köln) am 12. Mai, Adelheide (bei Delmenhorst) am 27. Mai und Hannover am 10. Juni.

Die Wettkämpfe in Starzach beginnen um 9:30 Uhr mit den Qualifikationswettbewerben, aus denen sich dann jeweils die besten zehn Sportler in jeder Klasse für die Finalwettbewerbe qualifizieren, welche dann ab 14:00 Uhr ausgetragen werden. Die Veranstalter hoffen auf viele Zuschauer für diese sehr dynamischen und spannenden Wettbewerbe.

Aktuelle Infos gibt es auf der Homepage des SSV Starzach.