Bildung

Der Deutsche Schützenbund und seine Unterorganisationen verpflichten sich, dem Bildungsanspruch des organisierten Sports gerecht zu werden, der auf der Grundlage eines humanistischen Menschenbildes, neben dem reinen Erwerb von Kenntnissen und Kompetenzen auch auf die Entwicklung individueller Einstellungen und persönlicher Wertmaßstäbe abzielt. 

Bei allen Qualifizierungsmaßnahmen des Deutschen Schützenbundes spielt der Erwerb von Schlüsselqualifikationen eine bedeutende Rolle.
Diese sind u. a.:
    

  • Teamfähigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Kooperationsfähigkeit
  • Planungsfähigkeit
  • Zielorientierungsfähigkeit
  • Fairness
  • Gesundheitsbewusstsein
  • Leistungsorientierung