Förderkreis Wurfscheibe

Der Förderkreis Nationalmannschaft Wurfscheibe ist eine Initiative von Personen und Institutionen, die sich dem Wurfscheibensport im Deutschen Schützenbund, insbesondere im Bereich des Hochleistungssports, verbunden fühlen und verpflichtet wissen.

Die Mitglieder des Förderkreises haben sich zusammengefunden mit der Absicht, die verstärkten Anstrengungen des Deutschen Schützenbundes im Bereich der Nationalmannschaft Wurfscheibe, wie z. B.

  • finanzielle Unterstützung im Rahmen der Ausnutzung aller Startplätze bei internationalen Maßnahmen,
  • Schaffung zusätzlicher internationaler Einsätze,
  • Fördermaßnahmen i. R. der Nachwuchsarbeit,
  • Verbesserung der Bedingungen im Bereich der psych. Betreuung sowie von Munition und Material,
  • individuelle Förderung der Schützen aus dem Top Team

aktiv zu fördern.

Der Förderkreis unterstützt die Nationalmannschaft Wurfscheibe durch finanzielle Zuwendungen und Sachleistungen. 
  

Dabei gelten die folgenden drei Grundsätze:

  • Die Leistungen des Förderkreises kommen direkt den Schützinnen und Schützen der Nationalmannschaft Wurfscheibe zugute. Dabei ist die besondere Bedeutung der Nachwuchsarbeit zu berücksichtigen.
  • Der Einsatz der Mittel wird im Rahmen der Jahresplanung vom DSB festgelegt. Der Förderkreis ist entsprechend eingebunden.
  • Der Förderkreis definiert sich als neutraler Partner des Wurfscheibensports. Er übt keinerlei Einfluß auf sportfachliche Entscheidungen (z. B. Maßnahmenplanung, Nominierung von Sportlern etc.) der Sportleitung des Deutschen Schützenbundes aus.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Förderkreises Wurfscheibe: www.fk-wurfscheibe.de