Lotterie Förderkreis Wurfscheibe: Gewinnerlos mit der Nummer 341

Nachdem bereits vier Monate vor dem offiziellen Verlosungstermin alle 500 Lose verkauft wurden, fand im Rahmen der Deutschen Meisterschaften die Ziehung der Gewinnlose statt. Den Hauptpreis, eine K-80 aus dem Hause Krieghoff gewann Tamme de Boer aus Hessen. Die drei Junioren-Europameisterinnen aus Baku Marie-Louis Meyer, Bettina Valdorf und Kathrin Murche zogen die ersten Gewinner und Gewinnerinnen.

Neben der hochwertigen K-80 Flinte im Wert von rund 12.000 Euro wurden weitere schießsportspezifische Preise verlost:

  • Schießen im Müller Schießzentrum Ulm: Carolin Schäfer (327)
  • 10 Gutscheine à 200 Euro der Firma Albrecht Kind: Marc Krieger (147), Oliver Schulz (246), Ralf Hennenhöfer (087), Philipp Eisele (255), Armin Sieber (405), Hans-Joachim Krüger (483), Christian Schätze (256), Robert Leinichen (389), Benjamin Rupp (175), Jennifer Schulz (482)
  • 1.000 Schuss Rottweil Special Schrotpatronen der Firma RUAG Ammotec: Tobias Spillmann (013)
  • Personalisierte Briefkasette der Firma Krüger Druck+Verlag: Michael Rönsch (279)
  • Teilnahme am 200 Tauben-Turnier inkl. Munition beim IJSSC Bad Neuenahr-Ahrweiler: Anton Mattes (060)
  • personalisierte Castellani Schießweste der Firma Bindrich-Sport: René Quooß (432)
  • Teilnahme beim Eröffnungswettkampf „Trap oder Skeet“ inkl. Übernachtungszuschuss beim SJSV Großdobritz: Jürgen Malsy (156)
  • DSB-Gutscheinblock für 2 Runden sportlich Trap, Doppeltrap oder Skeet: Bayerischer Jagdschützenverein Miltenberg e.V. (155)
  • Professionelle Trainerstunde bei Dipl.-Trainer Waldemar Schanz: Marco Wiesner (037)
  • Teilnahme beim Brandenburg-Cup Trap inkl. 250 Schuss Munition in Frankfurt/Oder: Manfred Flegel (442)
  • Teilnahme beim Brandenburg- Cup Skeet inkl. 250 Schuss Munition in Frankfurt/Oder: Ingo Schlichting (091)
  • Präsentkorb mit Westerwalder Spezialitäten der Fleischerei Pitton: Heike Heyden (433)
  • 3 Jahresabonnements der Zeitschrift „Unsere Jagd“: Stephan Schöffler (180), Thorsten Simon (103), Aaron Kruse (017)
  • 10 Jahresabonnements der Zeitschrift "Die Flinte": Jörg Ballerstedt (089), Wolfgang Hirschauer (160), Dominik Amann (173), Steffen Kuhse (067), Erwin Kuchta (463), Oliver Kraß (443), Josef Schreglmann (082), Klaus Römermann (005), Rolf Hüller (393), Kuni Eschbach (142)
  • 2 Schießwesten-Handtücher mit gesticktem Wurfscheibenmotiv: Eberhard Wendler (176), Ralf Ehrhardt (024)

Der Förderkreis Wurfscheibe ist glücklich über die stolze Summe von 25.000 Euro, die bei der Lotterie eingenommen wurde und dem Nachwuchs zu Gute kommt. Der Reinerlös der Lose wird zur Finanzierung von Trainingseinheiten der Flinte-Nationalmannschaften im Nachwuchsbereich verwendet. Unter anderem können damit sämtliche Startplätze bei internationalen Maßnahmen wahrgenommen und so zusätzliche internationale Einsätze für die jungen Flintenschützen ermöglicht werden.

Ein großer Dank geht an den Förderkreis Wurfscheibe als Initiator der Lotterie, an den Sprecher des Förderkreises Werner Diener, an das Unternehmen Krieghoff für die Spende der K-80 und an all die fleißigen Verkäufer der Lose. Zu guter Letzt ein herzliches Dankeschön allen Loskäufern, die mit dem Einsatz von 50 Euro pro Los die Unterstützung der jungen Sportler ermöglichen.