Sport im Deutschen Schützenbund

Tradition und Brauchtum bilden neben dem Sport die zweite gleichberechtigte Säule im Deutschen Schützenbund. Abgesehen von den olympischen Entscheidungen gibt es auch noch zahlreiche andere Disziplinen, die im DSB ausgeübt werden können. Dazu gehört das Armbrust- und das Vorderladerschießen genauso wie die neuen Sportarten Sommerbiathlon und Bogenbiathlon. Neben den spitzensportlichen Leistungen, die von den deutschen Schützen bei Welt- und Europameisterschaften sowie Olympischen Spielen erzielt werden, gibt es natürlich auch viele Möglichkeiten im Bereich des Breitensports für den überwiegenden Teil der rund 1,4 Millionen Verbandsmitglieder, die aus Spaß sowie hohem persönlichem Engagement ihr Hobby Sportschießen betreiben.