Flinte

Wurfscheibenschießen Das besondere am Wurfscheibenschießen im Gegensatz zu den anderen Schießsportdisziplinen ist, dass es nur "getroffen" und "nicht getroffen" gibt, und dieses sowohl für Schützen als auch Zuschauer direkt sichtbar ist. Geschossen wird hier mit Flinten, das Geschoss besteht aus einer Schrotladung.

Das Wurfscheibenschießen unterteilt sich in die Disziplinen Trap, Doppeltrap und Skeet.

   

Weitere Informationen sind in der Sportordnung des Deutschen Schützenbundes zu finden:

  • Teil 0 0.1 – 0.18.7 Allgemeine Regeln für alle Schießdisziplinen
  • Teil 3 3.0 – 3.20.4.5 Spezielle Regeln für das Flintenschießen

International:

  • „ISSF, Offizielle Statuten und Regelwerk-Teil 9“, in Kraft sein 1. Januar 2009