Weltcup

Jens Pieper schlägt Olympiasieger beim Weltcup in Shanghai

Jens Pieper schlägt Olympiasieger beim Weltcup in Shanghai

07.08.2009 – Mit dem Sieg gegen den Olympiasieger von Peking 2008, Viktor Ruban (Ukraine), schaffte Jens Pieper (Braunschweig/Foto) einen spektakulären Sieg beim Weltcup der Bogenschützen in Shanghai (China). Ansonsten erreichten vier deutsche Teilnehmer die zweite Runde der Direktausscheidung und dies war vier Wochen vor Beginn der Weltmeisterschaften in Ulsan (Südkorea) auch die Bestplatzierung von Startern des Deutschen Schützenbundes.

Bei den Herren hatte Jens Pieper nach seinem 110:107-Erstrundensieg gegen den Goldmedaillengewinner aus der Ukraine in Runde zwei gegen Bair Badenow (Russland) keine Chance mehr und ging mit 103:111 als Verlierer vom Platz. 

Florian Floto (Braunschweig) schlug sich in seinem Auftaktmatch gegen Piotr Piatek (Polen) sehr ordentlich und siegte sicher mit 115:107. Der junge Niedersachse, er war 34. nach der Qualifikation, zog jedoch dann in der nächsten Runde gegen den Qualifikationszweiten und haushohen Favoriten, Chang-Hwan Lee (Südkorea), beim 109:116 den Kürzeren. Sebastian Rohrberg (Langwedel) schied bereits in der ersten Runde nach einer 107:111-Niederlage gegen Daniel Morillo (Spanien) aus. 

Bei den Damen erreichte die Achte nach der Qualifikation, Karina Winter (Berlin), mit einem Freilos die zweite Runde, wo jedoch gegen Charlotte Burgess (Großbritannien) das Aus für die Hallenweltmeisterin kam. Die Berlinerin unterlag nur ganz knapp mit 103:104. 

Auch Elena Richter (Berlin) kam durch einen 106:103-Erfolg gegen Sophie Dodemont (Frankreich) wie Karina Winter in die zweite Runde der Elimination, wo sie dann Laura Roumula (Finnland) mit 99:105 unterlag und aus dem Wettbewerb aisschied. Christine Schäfer (Düren) verlor gleich ihr Auftaktmatch gegen Gina Gonzalez (Mexiko) mit 108:110. 

Das Damenteam bekommt im morgigen Mannschaftswettbewerb als Fünfter nach der Qualifikation die Spanierinnen zum Gegner in der ersten Runde, die deutsche Herren treffen als Zehnte auf Großbritannien. 

Alle Ergebnisse vom Weltcup in Shanghai finden Sie wie immer nach Abschluss der Wettbewerbe über diesen Link.