Deutsche Meisterschaften

Joachim Vogl Deutscher Meister Armbrust national

Joachim Vogl Deutscher Meister Armbrust national

27.09.2010 – Joachim Vogl (Der Bund Allach/Foto) ist bei den Deutschen Meisterschaften Armbrust national bei den Herren mit 120 Ringen als Sieger aus dem Wettbewerb gegangen und wurde neuer Titelträger. Der Weltmeisterschaftszweite von 2008 über die Zehn-Meter-Distanz machte sich damit wenige Tage vor seinem 37. Geburtstag schon einmal ein eigenes Geschenk.

Nur einen Ring hinter dem neuen Deutschen Meister kamen Norbert Ettner (ASG Frundsberger Fähndl) und Stefan Dachs (SGi Betzingen) auf die Plätze zwei und drei. Joachim Vogl und Norbert Ettner gehen gemeinsam in der kommenden Bundesligasaison mit dem Luftgewehr wieder für die Mannschaft von Der Bund München an den Start.

Die Mannschaftswertung gewann mit 354 Ringen Der Bund Allach in der Besetzung Joachim Vogl, Bernd Schott – auch er aus der Luftgewehr-Bundesliga bestens bekannt – und Thomas Aumann. Zweiter wurde ASG Frundsberger Fähndl mit 353 Ringen vor Bavaria Unsernherrn, die mit 350 Ringen den dritten Platz belegte.

Stefan Reichhuber (ASG Frundsberger Fähndl) siegte in der Juniorenklasse mit 119 Ringen vor Manuel Wittmann (SV vor 1410 Berching), der mit 118 Ringen auf Platz zwei ins Ziel kam. Dritter wurde in diesem Wettbewerb Sven Lamsfuß (St. Hubertus Leverkusen-Steinbüchel) mit 115 Zählern.

Die kompletten Ergebnisse der Deutschen Meisterschaften Armbrust national und des Deutschland-Cups für Junioren finden Sie über diesen Link.