Europameisterschaften

Mannschaftssilber zum Abschluss der EM in Odense

Mannschaftssilber zum Abschluss der EM in Odense

02.03.2013 – Am letzten Tag der Halleneuropameister-schaften für Druckluftwaffen in Odense (Dänemark) haben die Damen des Deutschen Schützenbundes mit dem Luftgewehr die Silbermedaille gewonnen. Hinter Italien, das mit 1242,9 Ringen einen neuen Welt- und Europarekord aufstellte, kamen Jessica Mager (Solingen/Foto), Beate Gauß (Ammerbuch) und Maren Prediger (Petersaurach) mit 1241,9 Zählern auf Rang zwei. Bronze ging an die Österreicherinnen mit 1240,9 Ringen.

In der Einzelwertung verpasste Jessica Mager nur knapp das Medaillenpodest. Mit 163,5 Ringen kam die Solingerin auf Platz vier. Lisa Ungerank (Österreich) siegte mit 208,3 Ringen vor Martina Pica (Italien), die mit 206,3 Zählern Silber gewann. Ziva Dvorsak (Slowenien) belegte mit 185,9 Ringen Platz drei.

Ivana Maksimovic (Serbien) erzielte mit 418,0 Ringen im Vorkampf einen neuen Welt- und Europarekord, schied aber im Finale, wo alle Kontrahentinnen wieder bei Null anfingen, gleich als Erste aus und wurde Achte. Maren Prediger belegte mit 413,7 Zählern Rang 13, Beate Gauß kam mit 413,3 Ringen auf den 17. Platz.

Der einzige Teilnehmer des Deutschen Schützenbundes im Luftpistolenwettkampf der Herren, Christian Reitz (Raunheim) konnte das Finale der besten Acht an diesem Tag nicht erreichen. Mit 576 Ringen platzierte sich der Olympiasechste von London 2012 mit der Schnellfeuerpistole und Olympiasiebte im Wettbewerb Freie Pistole diesmal auf Rang 14.

Für das Finale wären 578 Zähler nötig gewesen. Leonid Ekimow hieß der neue Europameister am Ende des Finales, das er mit 199,2 Ringen abschloss. Anton Gurianow (beide Russland) wurde mit 198,6 Ringen Zweiter vor Pablo Carrera (Spanien), der mit 177,2 Ringen die Bronzemedaille gewann.

Russland siegte im Mannschaftswettbewerb mit 1734 Ringen vor Serbien mit 1732 Zählern und der Ukraine mit 1730 Ringen.

Alle Ergebnisse der EM in Odense finden Sie über diesen Link.

Foto: © Mike Hecker