Bundesliga

Bundesligafinals im Livestream

Bundesligafinals im Livestream

24.01.2018 – Der Deutsche Schützenbund ist dem positiven Beispiel seiner Vereine gefolgt. Nachdem die SSG Kevelaer und der SV Waldkirch erfolgreich ihre Bundesligaheimkämpfe mit dem Luftgewehr und der Luftpistole live im Internet übertragen hatten, wird der Dachverband die beiden Goldfinals am 4. Februar mit der Luftpistole und dem Luftgewehr aus dem Sportzentrum am Maspernplatz in Paderborn ebenfalls im Livestream übertragen. Das Finale mit der Luftpistole beginnt um 12, jenes mit dem Luftgewehr um 14 Uhr.

Zu sehen werden die Wettkämpfe sein bei www.sportdeutschland.tv, wo es zahlreiche Übertragungen aus verschiedenen Sportarten gibt, zuletzt alle Spiele der Handball-Europameisterschaft mit Ausnahme der Spiele der deutschen Mannschaft, die im öffentlich-rechtlichen Fernsehen zu sehen waren.

Kommentator bei der Schießsport-Finalpremiere wird Tibor Meingast sein, besonders den deutschen Schießsportfans als die „Stimme von Rio“ bekannt. Für das ZDF hatte Meingast die olympischen Entscheidungen live kommentiert und eine hervorragende Resonanz erfahren. Schon bei den letzten Europameisterschaften war Meingast für den DSB per Livestream im Einsatz.

Der DSB sieht diese erstmalige Übertragung der Finals mit Luftgewehr und Luftpistole auch als Versuchsballon an. Gute Erfahrungen hat der viertgrößte deutsche Sportfachverband schon mit der Übertragung des Bundesligafinals Bogen im Vorjahr gemacht. Für den DSB ist die Entscheidung pro Übertragung ein weiterer wichtiger Schritt, um den Schießsport mit einer der attraktivsten Veranstaltungen in seinem Sportjahr einer breiteren Öffentlichkeit bekannt zu machen.