Allgemeines

DSB trifft DJV

DSB trifft DJV

09.05.2018 – Am 7. Mai trafen sich in Berlin DSB-Präsident Hans-Heinrich von Schönfels und Hartwig Fischer, Präsident des Deutschen Jagdverbandes (DJV), sowie die Geschäftsführer der beiden Verbände, Jörg Brokamp und Andreas Leppmann. Das gegenseitige Kennenlernen sowie der Austausch und die Abstimmung aktueller Themen standen im Vordergrund.

So soll die traditionell gute Zusammenarbeit zwischen Schützen und Jägern weiter intensiviert werden, und Informationsveranstaltungen könnten zukünftig gemeinsam stattfinden. Gemeinsamkeiten gibt es einige, sei es die Nutzung der Wurfscheiben- und Schießstand-Anlagen oder das Waffenrecht. Die Umsetzung der europäischen Feuerwaffenrichtlinie in das deutsche Waffengesetz war dementsprechend auch ein Schwerpunkt bei dem Treffen.

"Jäger und Schützen verfolgen ähnliche Interessen und sprechen eine gemeinsame Sprache. Ich freue mich auf die zukünftige Zusammenarbeit mit dem DJV", sagt Hans-Heinrich von Schönfels.

Hartwig Fischer meint: „Wir brauchen das Netzwerk aller legalen Waffenbesitzer, um für deren Rechte gemeinsam einzustehen.“

      

  • Foto: Deutscher Jagdverband e.V.
  • Foto in Originalgröße
  • Foto DSB v.l.: DJV-Geschäftsführer Andreas Leppmann, DSB-Präsident Hans-Heinrich von Schönfels, DJV-Präsident Hartwig Fischer und DSB-Bundesgeschäftsführer Jörg Brokamp