Weltcup

Weltcup Antalya: Recurve- und Compound-Schützen am Start

Weltcup Antalya: Recurve- und Compound-Schützen am Start

15.05.2018 – Nach dem gelungenen Weltcup-Auftakt in Shanghai mit Bronze für das Männer-Team und Platz vier für das Frauen-Team im olympischen Recurve-Bogen folgt in Antalya/TUR (20.-26. Mai) der zweite Weltcup. Und bei diesem ist das deutsche Teilnehmerfeld deutlich größer, denn auch die Compound-Schützen sind am Start.

Recurve: Drei personelle Veränderungen

Bundestrainer Oliver Haidn zeigte sich nach dem Auftakt zufrieden, vor allem natürlich mit den Teamleistungen und -ergebnissen: "Wir hatten in Shanghai gute Abläufe im Mannschaftschießen bei einer hohen Motivation. Dennoch hat sich die fehlende Matchpraxis in den Finals aufgrund des nicht ausreichend stattfindenden 70m-Trainings bemerkbar gemacht!" Dementsprechend lag der Fokus nach dem Wettkampf in Shanghai, die Praxis nachzuholen und an der Schießtechnik zu arbeiten.

Personell gibt es drei Veränderungen: Für Katharina Bauer, Felix Wieser und Cedric Rieger rücken Charline Schwarz, Carlo Schmitz und Camilo Mayr in das Team, "weil wir die Chancen für leistungswillige und -fähige Sportler eröffnen und natürlich auch testen wollen. Zudem haben manche Sportler derzeit bessere Leistungen gezeigt als andere. Leistung soll auch belohnt werden", begründet Haidn die Maßnahme.

Compound: Auftakt für DSB-Schützen

Anders als bei den Recurvern ist für die Compound-Schützen der Wettkampf in Antalya der internationale Saisonauftakt. Die sieben nominierten Schützen bereiten sich hauptsächlich individuell vor, ein gemeinsamer Lehrgang fand im April statt: "Wir waren bei der Firma Beiter in Dauchingen. Hier wurde hauptsächlich die 70m-Halle und das Knowhow der Firma Beiter genutzt, um das Material für die Saison zu optimieren sowie gemeinsam zu trainieren", sagt Bundestrainer Holger Hertkorn. Deswegen ist Antalya auch eine Standortbestimmung, "es ist der erste internationale Wettkampf für uns in diesem Jahr als Team!"

 

Das deutsche Team in Antalya

  • Recurve
    Charline Schwarz, Michelle Kroppen, Elena Richter, Lisa Unruh
    Florian Kahllund, Maximilian Weckmüller, Camilo Mayr, Carlo Schmitz
     
  • Compound
    Kristina Heigenhauser, Janine Meißner, Pia Eibeck, Velia Schall
    Marcel Trachsel, Lars Klingner, Marcus Laube
     
  • Betreuer
    Oliver Haidn (Recurve)
    Holger Hertkorn (Compound)
    Natalia Butuzova (Recurve)
    Felix Rinke (Physiotherapeut)