Weltcup

Weltcup München: Jetzt geht´s los

Weltcup München: Jetzt geht´s los

23.05.2018 – Seit dem 22. Mai ist geschäftiges Treiben auf der olympischen Schießanlage in Garching-Hochbrück. Der ISSF Weltcup gastiert zum mittlerweile 29. Mal in München, die weltbesten Gewehr- und Pistolenschützen ermitteln vom 24. bis 28. Mai ihre Sieger. Der Eintritt ist für Zuschauer frei, alle Finals werden live unter www.issf-sports.org übertragen.

Es knallt an fast allen Ecken und in allen Hallen, am heutigen 23. Mai waren die 800 Schützinnen und Schützen aus 81 Nationen fleißig am Trainieren. Natürlich auch die deutschen Athleten, die sich mit der Anlage und den aktuellen Bedingungen - angenehme Temperaturen und fast windstill - vertraut machten. Die meisten kennen die Anlage aus dem Effeff, schließlich ist die Olympiaanlage von 1972 Trainingsstätte von zahlreichen DSB-Schützen.

Ob die äußeren Verhältnisse so bleiben, erscheint fraglich: die Wettervorhersage verspricht Gewitter und danach Temperaturen von bis zu 30°C. Für Schnellfeuer-Olympiasieger Christian Reitz ist das kein Problem: "Ich schieße lieber bei warmen Temperaturen als dick eingepackt. Schließlich trainiere ich auch in T-Shirt oder einem leichten langärmeligen Oberteil."

Reitz führt das 26-köpfige deutsche Team an, das an die guten Ergebnisse der bisherigen Weltcups, u.a. der Sieg von Julian Justus mit dem Luftgewehr sowie Medaillen im Pistolenbereich für Christian und Sandra Reitz sowie Doreen Vennekamp, anknüpfen möchte. Den Anfang sollen die Luftgewehrschützinnen um Jolyn Beer machen, die in diesem Jahr bei den Weltcups in Mexiko, Südkorea und in den USA jeweils das Finale im Kleinkaliber Dreistellungskampf erreichte, und nun beim Heim-Weltcup auch mit dem Luftgewehr unter die Top Acht vordringen möchte. Das gleiche Ziel haben natürlich auch Julia Simon und Isabella Straub.

  

Der Zeitplan für den 24. Mai

  • 08.45 - 15.15 Uhr
    Elimination KK-Dreistellungskampf Männer mit Daniel Brodtmeier, Maxi Dallinger, André Link, Maximilian Wolf (MQS)
      
  • 08.45 - 13.45 Uhr
    Qualifikation Sportpistole (Präzision) Frauen mit Monika Karsch, Sandra Reitz, Doreen Vennekamp, Michelle Skeries (MQS), Carina Wimmer (MQS)
      
  • 08.45 - 12.15 Uhr:   
    Qualifikation Luftgewehr Frauen mit Jolyn Beer, Julia Simon, Isabella Straub, Lisa Müller (MQS), Jaqueline Orth (MQS)
      
  • 13.30 Uhr:               
    FINALE Luftgewehr Frauen