Weltcup

Junioren-Weltcup Suhl: Teambronze für deutsche Juniorinnen

Junioren-Weltcup Suhl: Teambronze für deutsche Juniorinnen

24.06.2018 – Am zweiten Tag des Junioren-Weltcups Gewehr, Pistole und Flinte haben die deutschen Juniorinnen Bronze im Liegendschießen gewonnen. Den Einzelsieg in dieser nichtolympischen Disziplin sicherte sich Morgan Phillips aus den USA.

Die US-Amerikanerin siegte mit 628,6 Zählern deutlich vor Sheileen Waibel (623,5) aus Österreich, Bronze ging mit 621,4 Ringen an die Italienerin Sofia Benetti. Beste Deutsche in der 80-köpfigen Konkurrenz war Sophie Petry (Jockgrim) als Sechste mit 620,0 Zählern, mit zwei Zehnteln weniger folgte Leah Faust (Haunetal) auf Rang sieben.

Mannschaftsgold ging an die Vertretung Tschechiens, die mit 1855.2 Ringen das Trio aus Österreich (1854,6) auf Platz zwei verwies. Nur vier Zehntel dahinter sicherte sich Deutschland I mit Leah Faust, Johanna Theresa Tripp (Foto / Burgwald-Ernsthausen) und Hannah Steffen (Ohlweiler) die Bronzemedaille.

Im ebenfalls nichtolympischen Wettbewerb Pistole 50 Meter siegte der Russe Mikhail Isakov mit 553 Zählern vor Zhehao Wang (550) aus China und dem Inder Anmol Anmol (549). Jan-Hendrik Waldvogt (Schieder-Schwalenberg) und Robin Walther (Reichenbach) platzierten sich mit 540 bzw. 539 Zählern auf den Rängen 13 und 14. Gold in der Teamwertung ging an Indien vor Russland und Italien.

Erstmals war die Konkurrenz Pistole 50 Meter auch für die Juniorinnen ausgeschrieben. Bei der Premiere ohne deutsche Beteiligung strahlte die Weißrussin Yulyana Rohach nach ihrem Sieg mit 530 Ringen auf dem Podest. Auf den Plätzen zwei und drei folgten die beiden Inderinnen Neha Neha (528) und Devanshi Dhama (527). Auch hier triumphierte Indien in der Mannschaftswertung vor Russland und der Ukraine.

   

Finals am Montag, 25.06.2018:

  • 14.15 Uhr Luftgewehr Juniorinnen
  • 15.30 Uhr Wurfscheibe Trap Juniorinnen
  • 16.30 Uhr Wurfscheibe Trap Junioren
  • 18.15 Uhr Luftgewehr Junioren