Weltmeisterschaften

WM Changwon: DSB-Athleten bereiten sich vor

WM Changwon: DSB-Athleten bereiten sich vor

13.08.2018 – In nicht einmal einem Monat beginnt die Schießsport-Weltmeisterschaft im südkoreanischen Changwon/Südkorea (31. August bis 15. September). Klar, dass sich die deutschen WM-Teilnehmer inmitten der WM-Vorbereitung befinden.

Das Pistolenteam um Olympiasieger Christian Reitz und der Olympia-Zweiten Monika Karsch war vom 5. bis 12. August auf der neuen, hochmodernen Anlage in Chateauroux in Frankreich. Gemeinsam mit anderen Nationen, u.a. Frankreich, Italien und Bulgarien, wurde trainiert und Wettkämpfe geschossen. Schnellfeuer-Bundestrainer Detlef Glenz war zufrieden: „Das war eine Wettkampftraining auf hohem Niveau – mein WM-Trio Christian Reitz, Oliver Geis und Christian Freckmann zeigte sich in sehr guter Verfassung.“ Für die Schnellfeuer-Spezialisten geht es nun vom 14. bis 16. August in Suhl mit dem dortigen Schnellfeuercup zum "Rückkampf" u.a. gegen Frankreich, Tschechien, Italien, Österreich und Schweiz sowie der internen – nicht für die WM qualifizierten Konkurrenz – weiter.

Für die übrigen „Pistoleros“ folgen nun noch Trainingsmaßnahmen in den Heimatvereinen, ehe die Deutsche Meisterschaft in München die Vorbereitung abschließt. Jan-Erik Aeply, der Disziplinverantwortliche, zog ebenfalls ein positives Frankreich-Fazit: „Großes Dankeschön an den DSB, der uns diese Maßnahme ermöglicht hat. Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht, nochmals Athletik eingeschoben und das Pensum hochgefahren, die Ergebnisse waren sehr positiv.“

Die Gewehrschützinnen und –schützen bereiteten sich derweil in heimischen Gefilden vor. In Suhl kamen Jolyn Beer, Daniel Brodmeier & Co zusammen, um an der „Rifle Trophy“ in Suhl teilzunehmen und am Feinschliff zu arbeiten. Die Wettkämpfe, an denen Schützen aus insgesamt sieben Nationen mitschossen, wurden von den DSB-Athleten dominiert. Oftmals gab es Doppel- oder gar Dreifachsiege. Dementsprechend zufrieden äußerte sich Bundestrainer Claus-Dieter Roth: „Der Schwerpunkt in Suhl lag im Bereich Team-Bildung. Im speziellen Bereich ging es darum, die Trainingsleistungen im Wettkampf, jetzt ohne Qualifikationsdruck, umzusetzen. Das gelang, trotz teilweise schwieriger Bedingungen, ansprechend.“ Auch für die Gewehrschützen bildet die Deutsche Meisterschaft in München den Abschluss der WM-Vorbereitung.

Bei den sechs Target Sprintern sieht der Plan etwas anders aus. Die DM fand bereits Ende Juni in Suhl statt, nun folgt vom 17.- bis 19. August in Frankenhain eine zentrale Maßnahme. Schließlich wollen die Sprinter an die überragenden Ergebnisse ihrer WM-Premiere im vergangenen Jahr in Suhl anschließen, als sie sechs von sieben WM-Titeln und insgesamt 17 (!) von 21 Medaillen gewannen.

 

Der Kader für die WM in Changwon

  • Luftpistole: Doreen Vennekamp (SV Hub. Hüttengesäß), Monika Karsch (HSG Regensburg & Sv Kelheim, Hubertus Rott), Sandra Reitz (SB Krötenbruch/HssV Hof & HSG Regensburg), Christian Reitz (HSG Regensburg & SV Kriftel), Michael Schwald (SG Hauingen & SpSch. March), Michael Heise (HSG München)
  • Luftpistole JuniorInnen: Robin Walter (SGI Ebersbach), Jan Luca Karstedt (SV Stinstedt & GTV Bremerhaven), Jonathan Mader (BSC Erfurt), Miriam Piechaczek (SG Königsberg), Andrea Hecker (Stammham & Hitzhofen), Vanessa Seeger (USK Fallersleben)
  • Sportpistole: Monika Karsch (HSG Regensburg & Sv Kelheim, Hubertus Rott), Doreen Vennekamp (SV Hub. Hüttengesäß), Michelle Skeries (SGi Frankfurt/Oder)
  • Sportpistole Juniorinnen: Vanessa Seeger (USK Fallersleben), Lisa Schnaidt (SV Diana Rothenstein), Theresa Oblinger (Eichenlaub Stammham & Eintracht Garching, )
  • Schnellfeuerpistole: Christian Reitz (HSG Regensburg & SV Kriftel), Oliver Geis (St. Hubertus Mengerskirchen & SV Kriftel), Christian Freckmann (SG Rockstedt e.V.)
  • Schnellfeuerpistole Junioren: Florian Peter (SV Klein-Welzheim), Christoph Lutz (SGi Grüntal-Frutenhof & SV Leingarten), Florian Jäger (FV-SSZ Suhl)
  • Luftgewehr: Julia Simon (SG Eichenlaub Saltendorf), Isabella Straub (SG Edelweiß Kirchseeon & Kgl. Priv. HSG München), Selina Gschwandtner (Altschützen Reischach & HSG München), Maximilian Dallinger (SG Isental), Julian Justus (SGi Homberg/Ohm), André Link (SSV Mundelsheim)
  • Luftgewehr JuniorInnen: Maximilian Ulbrich (SG Wilzhofen & KGL Priv. FSG Dießen a. A.), Colin Fix (KKS Ispringen), Bastian Blos (Ohligster SGem 79/03 e.V.), Anna Janßen (SSG Kevelaer), Franka Janßen (SSG Kevelaer), Lisa-Marie Haunerdinger (SG Lampoding)
  • KK-Dreistellung: Jaqueline Orth (SV Niederaula), Isabella Straub (SG Edelweiß Kirchseeon & Kgl. Priv. HSG München), Jolyn Beer (SV Lochtum), Daniel Brodmeier (1882 Saal & SV Niederlauterbach), André Link (SSV Mundelsheim), Maximilian Wolf (SG Gronsdorf & SSG Dynamit Fürth)
  • KK-Dreistellung JuniorInnen: Luc Dingerdißen (SG Butzbach & SV Ebersgöns), Colin Fix (KKS Ispringen), Maximilian Ulbrich (SG Wilzhofen & KGL Priv. FSG Dießen a. A.), Melissa Ruschel (SV Wieckenberg), Johanna Tripp (SV Ernsthausen), Anna Janßen (SSG Kevelaer)
  • KK-Liegend: Jaqueline Orth (SV Niederaula), Isabella Straub (SG Edelweiß Kirchseeon & Kgl. Priv. HSG München), Amelie Kleinmanns (SC Tell Schmalbroich), Daniel Brodmeier (1882 Saal & SV Niederlauterbach), Maximilian Dallinger (SG Isental), Christoph Kaulich (Adler Sallern & HSG Regensburg)
  • KK-Liegend JuniorInnen: Luc Dingerdißen (SG Butzbach & SV Ebersgöns), Max Braun (SV Neidlingen), Maximilian Ulbrich (SG Wilzhofen & KGL Priv. FSG Dießen a. A.), Hannah Steffen (SV Bodenheim), Melissa Ruschel (SV Wieckenberg), Johanna Tripp (SV Ernsthausen)
  • Laufende Scheibe: Daniela Vogelbacher (TuS Schwanheim)
  • Laufende Scheibe JuniorInnen: Kris Großheim (TuS Schwanheim), Madeline Schneider (SV Großenlüder)
  • 300 Meter Gewehr: Eva Rösken (SV Schloßau), Lisa Müller (SV Berg), Jolyn Beer (SV Lochtum)
  • Target Sprint: Jana Landwehr (BSGi Huckarde), Kerstin Schmidt (Edelweiß Siegritz), Michael Herr (SV Eintracht Frankenhain), Sven Müller (Edelweiß Steinwenden)
  • Target Sprint JuniorInnen: Felix Elsner (SV Eintracht Frankenhain), Madlen Guggenmos (DAV Ulm)
  • Flinte Trap: Katrin Quooß (PSG zu Wittstock 1560 e.V.), Sonja Scheibl (Itzstedter SV), Sarah Bindrich (SGi Frankfurt/Oder), Andreas Löw (JuSSV Herrieden WC-Wiesbaden e.V. & Schützengilde Frankfurt Oder), Paul Pigorsch (SSC Neiden 1997 e.V.), Stefan Veit (FSG Isen & Sg Hubertus Haidlfing)
  • Flinte Trap JuniorInnen: Jeremy Schulz (SC Diana), Katrin Murche (SGi Frankfurt/Oder & SSC Neiden), Johanna Brandt (SGi Frankfurt/Oder)
  • Flinte Skeet: N.N.