Deutsche Meisterschaften

Bogen-DM: Phantastische Werbung für den Bogensport

Bogen-DM: Phantastische Werbung für den Bogensport

20.08.2018 – Wohl keine andere Deutsche Meisterschaft im Deutschen Schützenbund hat bislang so viel Eindruck hinterlassen. Die Bogen-DM im Freien auf dem Bowling Green in Wiesbaden hat neue Maßstäbe gesetzt, dennoch ging am Ende einer baden...

Bilderbuchwetter auf einem großartigen Finalfeld, wie es schöner nicht hätte sein können! Die Deutsche Meisterschaft in Wiesbaden zeigte die ganze Ästhetik und Schönheit des Bogensports. Alle Beteiligten zeigten sich begeistert von den Bedingungen vor dem Kurhaus, dem Premiumplatz, der hessischen Landeshauptstadt. Recurve-Bundestrainer Oliver Haidn sagte: „Die Präsentation des Bogensports hier auf dem Bowling Green kann es mit jeder internationalen Meisterschaft einer Finalarena aufnehmen. Und ich meine nicht nur Weltcups, sondern auch bis hin zu Weltmeisterschaften. Es war großartig, was für Athleten und Zuschauer geboten wurde, alle sind restlos begeistert.“

Dazu lieferte Produzent TV Skyline phantastische Bilder, die bei der Live-Übertragung auf Sportdeutschland.TV für Anerkennung sorgten. Zudem gab es Berichte im ZDF und beim hessischen Rundfunk. Übrigens: Die Finals auf dem Bowling Green sind jeder Zeit noch auf www.sportdeutschland.tv abrufbar.

Und natürlich spielten auch die Sportler mit, lieferten sich – mit Compound- oder Recurvebogen – zum Teil packende Duelle. So gewann Rio-Silbermedaillengewinnerin Lisa Unruh erst im Stechen gegen ihre Nationalmannschaftskollegin Elena Richter, und Dominic Gölz feierte seine überragende Leistung, die zum Sensations-Titel bei den Männern führte, mit einem Sprung in den Brunnen.