Allgemeines

Sportler des Jahres: Unruh, Butuzova und Herr stehen zur Wahl

Sportler des Jahres: Unruh, Butuzova und Herr stehen zur Wahl

02.11.2018 – Am Ende eines jeden Jahres werden die Besten des Landes und der einzelnen Bundesländer gekürt. So natürlich auch 2018! Und mit Michael Herr, Doppel-Weltmeister im Target Sprint, sowie Lisa Unruh, u.a. Dreifach-Weltmeisterin in diesem Jahr, und Natalia Butuzova, Berliner Bundesstützpunkttrainerin Bogen, stehen in Thüringen respektive Berlin drei herausragende Sportpersönlichkeiten des DSB zur Wahl.

Herr zeigte zum Ende seiner internationalen Karriere nochmals seine überragenden Qualitäten: In Changwon wies er die Konkurrenz im Einzel- sowie im Team-Wettbewerb (mit Paul Böttner und Felix Elsner) souverän in die Schranken, zudem holte er noch Silber im Mixed mit Jana Landwehr. Seine Leistung ist umso höher zu bewerten, da Herr zudem als Disziplinverantwortlicher für die dynamische Disziplin innerhalb des DSB agiert.

Lisa Unruh steht – wie schon im Vorjahr, als sie Dritte wurde – zur Wahl. Und das völlig zu Recht, Unruh hatte ein ganz starkes Jahr. U.a. wurde sie Dreifach-Weltmeisterin (1x Halle, 2x mit dem Feldbogen), Weltcup-Zweite in Berlin, EM-Dritte mit der Mannschaft, Deutsche Meisterin im Einzel und in der Mannschaft im Freien sowie Bundesliga-Titelträgerin mit der Mannschaft des BSC BB-Berlin in der Halle.

Butuzova war in den 80er Jahren eine überragende Bogensportlerin (u.a. Olympia-Silber 1980, Welt- und Europameisterin) und fungiert seit 2011 als Bundesstützpunkttrainerin in Berlin. Unter ihrem tatkräftigen Mitwirken wurden zahlreiche große Titel und Medaillen gewonnen, in diesem Jahr u.a. in Gemeinschaft mit Bundestrainer Oliver Haidn WM-Titel für Elena Richter und das Frauenteam in der Halle, Silber für Lisa Unruh beim Heim-Weltcup in Berlin und EM-Bronze mit der Frauen-Mannschaft.

Die Bogen- und Schützenfamilie sollte sich rege beteiligen, um ein gutes Ergebnis für diese drei Sportpersönlichkeiten zu erzielen. Die Online-Wahl in Berlin findet vom 2. bis 25. November statt, die in Thüringen vom 24. Oktober bis zum 6. Dezember. Alle Infos dazu unter www.champions-berlin.de und www.ball-des-thueringer-sports.de