Allgemeines

Sportler des Jahres 2018: Isabella Straub auf der Vorschlagsliste

Sportler des Jahres 2018: Isabella Straub auf der Vorschlagsliste

09.11.2018 – Wenn ein Schütze oder eine Schützin auf der Vorschlagsliste zur Wahl zu Deutschlands Sportlern des Jahres steht, dann muss er/sie etwas Außergewöhnliches geleistet haben. So, wie Isabella Straub, die bei der WM in Changwon gleich fünfmal Edelmetall gewann.

Straub ist eine von insgesamt 35 vorgeschlagenen Sportlerinnen, darunter sind so populäre Namen wie Laura Dahlmeier (Biathlon), Angelique Kerber (Tennis) oder Kristina Vogel (Radsport). Deswegen sind die Aussichten, in der Gunst der stimmberechtigten Sportjournalisten weit vorne zu landen, sicherlich nicht allzu hoch, doch bereits die Aufnahme in den erlauchten Kreis macht Straub stolz: „Das ist eine ziemliche Überraschung!. Ich habe zwar viel erreicht dieses Jahr, aber mit solch großartigen Sportlerinnen auf einer Liste zu stehen, ist schon eine ziemliche Ehre. Verdient haben es alle Ladies, aber ich denke nicht, dass ich Chancen habe. Ich muss mit ziemlichen Größen des Sports mithalten und gegenüber denen bin ich noch ein ziemlich kleiner Fisch.“

Bei jedem WM-Start im Finale oder Medaillengewinn

Der selbst ernannte "kleine Fisch" hatte bei seinen sieben WM-Starts geglänzt, am Ende gewann sie mit WM-Silber im olympischen KK-Dreistellungskampf nicht nur den ersten deutschen Quotenplatz für Tokio 2020, sondern holte im Team Doppelgold (KK Dreistellung und KK Liegend), Einzel-Silber (KK Liegend) und Team-Bronze (Luftgewehr). Zudem stand die 27-jährige Lehramts-Studentin im Einzel und Mixed mit dem Luftgewehr im Finale der besten Acht.

Bei Wahlen auf Landesebene sind mit Lisa Unruh, Natalia Butuzova (Bogen, Berlin) und Michael Herr (Target Sprint, Thüringen) weitere Schützen nominiert, für die per Online-Wahl  gestimmt werden kann. Die Bogen- und Schützenfamilie sollte sich rege beteiligen, um ein gutes Ergebnis für diese drei Sportpersönlichkeiten zu erzielen. Die Online-Wahl in Berlin findet vom 2. bis 25. November statt, die in Thüringen vom 24. Oktober bis zum 6. Dezember. Alle Infos dazu unter www.champions-berlin.de und www.ball-des-thueringer-sports.de