Bundesliga

Bundesliga Luftgewehr: Kevelaer streamt live

Bundesliga Luftgewehr: Kevelaer streamt live

03.01.2019 – Am 5./6. Januar fallen die Würfel, welcher Verein es ins große Bundesliga-Finale am 1.-3. Februar in Paderborn schafft. Im Norden empfängt Gastgeber Kevelaer mit dem SV Wieckenberg und dem BSV Buer-Bülse zwei heiße Anwärter auf die Finalplätze, während ST Hubertus Elsen den Nordmeister-Titel fix machen will. Alle Wettkämpfe werden live auf sportdeutschland.tv übertragen.

Bereits zum dritten Mal können Schießsportfans die Bundesliga-Wettkämpfe aus Kevelaer live am TV mitverfolgen. Bis zu 600 Besucher erwartet Georg Joosten vom SSG Kevelaer vor Ort, doch noch mehr Menschen sollen vor dem Fernseher in den Bundesliga-Bann gezogen werden: „Unser Sport verdient eine größere Medienpräsenz. Hierzu kann jeder von uns beitragen. Jeder Nutzer des Livestreams liefert den Medien den Beweis, dass viele Menschen unseren Sport sehen wollen.“

Sportexperten für Livestream

Seit Jahren versucht der Verein mit Hilfe von professioneller Medienarbeit mehr Leute für ihren Sport zu begeistern. So wird auch in diesem Jahr wieder der ehemalige RTL-Sportmoderator Ulli Potofski durch die Wettkämpfe führen.

Unterstützt wird er dabei von ZDF-Sportredakteur Tibor Meingast, sowie Olympiateilnehmer Maik Eckhardt, der den beiden als Fachexperte zur Seite steht. Wenn es darum geht, den Sport bekannter zu machen, sieht Joosten jeden in der Verantwortung: „Nur wenn jeder von uns aktiv wird, werden auch andere auf uns zugehen. Denn es gilt: Geht der Prophet nicht zum Berg, muss der Berg eben zum Propheten gehen."

  

Beginn der Liveübertragung am Samstag, dem 05.01. um 14.30 Uhr und am Sonntag, dem 06.01. um 09.30 Uhr.

 

Wettkämpfe am Samstag, 05.01.2019

14.30 Uhr – Beginn der Liveübertragung
15.00 Uhr – SV Wieckenberg : TuS Hilgert
17.00 Uhr – BSV Buer-Bülse : St. Hubertus Elsen
19.00 Uhr – SSG Kevelaer : SV Kamen

Wettkämpfe am Sonntag, 06.01.2019

09.30 Uhr – Beginn der Liveübertragung
10.00 Uhr – SV Kamen : BSV Buer-Bülse
12.00 Uhr – St. Hubertus Elsen : SV Wieckenberg
14.00 Uhr – SSG Kevelaer : TuS Hilgert