Top-Events 

Europameisterschaft Bogen

Veranstaltungsort: München

Vom 6. bis 12. Juni 2022 findet die Bogen-Europameisterschaft in München statt. Die Qualifikation der EM, der ersten Erwachsenen-EM im Freien auf deutschem Boden überhaupt, wird auf der Olympiaschießanlage in München-Garching ausgetragen. Die Finals mit dem nicht-olympischen Compound- und dem olympischen Recurve-Bogen finden am 11. und 12. Juni auf der Theresienwiese statt und damit exakt dort, wo wenige Monate später das Münchner Oktoberfest eröffnet wird.

Bislang gab es erst zweimal kontinentale Bogensport-Entscheidungen in Deutschland: 1998 wurden in Oldenburg die Hallen-Europameister ermittelt, 2010 bei der Junioren-EM im Freien die Titelträger in Winnenden. Katharina Bauer, die vor elf Jahren dabei war, erinnert sich: „Das hat damals schon riesig Spaß gemacht, weil alle angefeuert und mitgefiebert haben. Das Gastgeber-Land zu vertreten, macht einen gleich nochmals stolzer. Ich werde auf jeden Fall alles geben, um mich ins EM-Team zu schießen.“

Das ist das Ziel aller DSB-Topsportler, natürlich auch der olympischen Bronzemedaillengewinnerinnen Michelle Kroppen, Charline Schwarz und Lisa Unruh. Und auch die Männer um den Olympia-Fünften Florian Unruh sind „heiß“ und wollen ihre 2021 gezeigten Leistungen - das Männer-Team führt die Weltrangliste an - bei der EM im eigenen Land bestätigen und somit Werbung für den Bogensport betreiben.