Top-Events 

WA Weltcup

Veranstaltungsort: Berlin

Von 2017 bis 2020 hält eines der wichtigsten internationalen Turniere des Weltverbandes World Archery Einzug in die Hauptstadt: Der Hyundai Archery World Cup überzeugt nicht nur durch die Weltstadt Berlin, sondern auch durch die außergewöhnlichen Sportstätten.

In den Disziplinen Recurve und Compound gehen Sportler aus aller Welt an den Start. Die Wettkämpfe der Qualifikation werden im Olympiapark auf dem Maifeld direkt neben dem Olympiastadion ausgetragen. Eine derartige Kulisse hat keiner der Austragungsorte des Weltcup-Circuit zu bieten. Die Finalarena wird im Herzen Berlins aufgebaut, direkt am Anhalter Bahnhof vor den Toren des alten Portikus auf dem Lilly-Henoch-Sportplatz.

Der Weltcup in Berlin hat sich innerhalb kürzester Zeit zu einem Top-Event der World Archery entwickelt. So viele Schützinnen und Schützen wie in der Qualifikation auf dem Berliner Maifeld in den Jahren 2017 und 2018 gab es weder in Shanghai, Antalya oder Salt Lake City, den anderen Standorten der Weltcup-Serie.

2020 haben der Deutsche Schützenbund und Berlin den Zuschlag für das „Tokyo 2020 World Quota Place Tournament & WA World Cup 2020“ erhalten. Damit wird der wichtigste Weltcup im Vorfeld der nächsten Olympischen Spiele in Deutschland stattfinden, wo es um die letzten Startplätze für Tokio 2020 geht.