Olympischer Sport in internationalem Umfeld

Bundesstützpunktleiter (m/w/d) in Suhl

Der Deutsche Schützenbund (DSB), Fachverband für Sport- und Bogenschießen, ist mit 1,4 Millionen Mitgliedern in ca. 14.000 Vereinen der viertgrößte olympische Spitzensportverband im Deutschen Olympischen Sportbund. Der Sitz der Bundesgeschäftsstelle ist Wiesbaden. Mit Blick auf eine erfolgreiche leistungssportliche Entwicklung unserer Athletinnen und Athleten insbesondere bei Olympischen Spielen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Bundesstützpunktleiter an unserem Bundesstützpunkt in Suhl/Thüringen. Die Stelle ist in Vollzeit zu besetzen, auf Dauer angelegt, aber zunächst befristet.

In Abstimmung mit dem Deutschen Schützenbund haben Sie die sportartspezifische Gesamtleitung des Bundesstützpunktes (BSP) sowie der laut Strukturplan bzw. Stützpunktkonzept zugeordneten Landesstützpunkte.
In dieser Funktion sind Sie im Wesentlichen für die folgenden Aufgaben zuständig:

  • Personalführung und Personalentwicklung des Trainerteams vor Ort
  • Regionale Umsetzung der Verbandskonzeptionen des DSB
  • Organisation des Trainingsprozesses vor Ort
  • Koordination und Leitung des Erstellungs- und Umsetzungsprozess der regionalen Zielvereinbarung (ZV) in Abstimmung mit dem DSB
  • Sportartspezifische Entwicklung und Steuerung des Nachwuchsleistungssports in der Region
  • Organisation und fachliche Begleitung der jährlichen Controlling-Gespräche des DSB zur regionalen ZV
  • Kontinuierliche Sicherung sportartspezifisch bestmöglicher Trainings- und Umfeldbedingungen mit den regionalen Partnern
  • Regelmäßige Abstimmung der Betreuungsleistungen in Grund- und Spezialbetreuung in Zusammenarbeit mit dem Olympiastützpunkt

Wir setzen die nachfolgenden Anforderungen voraus:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium, idealerweise der Fachrichtung Sportwissenschaften oder Sportmanagement und/oder Diplomtrainer in der Sportart
  • Führungsverantwortung in der Verbandsarbeit und/oder im Bereich Sportmanagement
  • Mehrjährige Berufserfahrung (vorzugsweise in Führungspositionen im Leistungssport)
  • Erfahrungen aus praktischen Tätigkeiten in wesentlichen Funktionen der Leistungssportstruktur
  • Kenntnisse der Strukturen des organisierten Sports; insbesondere des Nachwuchs- und Hochleistungssports
  • Ausgeprägte soziale, pädagogische und kommunikative Kompetenz
  • Sehr gute Kenntnisse der gängigen MS Office-Anwendungen
  • Sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen

Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen reichen Sie bitte bis spätestens 30. April 2019 ausschließlich über folgenden Link ein: https://2-steps-a-head.jobbase.io/job/jnixclid

►►► Komplette Stellenausschreibung

_____________________________________________________________

Olympischer Sport in internationalem Umfeld

Bundesstützpunktleiter (m/w/d) in Frankfurt (Oder)

Der Deutsche Schützenbund (DSB), Fachverband für Sport- und Bogenschießen, ist mit 1,4 Millionen Mitgliedern in ca. 14.000 Vereinen der viertgrößte olympische Spitzensportverband im Deutschen Olympischen Sportbund. Der Sitz der Bundesgeschäftsstelle ist Wiesbaden. Mit Blick auf eine erfolgreiche leistungssportliche Entwicklung unserer Athletinnen und Athleten insbesondere bei Olympischen Spielen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Bundesstützpunktleiter an unserem Bundesstützpunkt in Frankfurt (Oder). Die Stelle ist in Vollzeit zu besetzen, auf Dauer angelegt, aber zunächst befristet.

In Abstimmung mit dem Deutschen Schützenbund haben Sie die sportartspezifische Gesamtleitung des Bundesstützpunktes (BSP) sowie der laut Strukturplan bzw. Stützpunktkonzept zugeordneten Landesstützpunkte.
In dieser Funktion sind Sie im Wesentlichen für die folgenden Aufgaben zuständig:

  • Personalführung und Personalentwicklung des Trainerteams vor Ort
  • Regionale Umsetzung der Verbandskonzeptionen des DSB
  • Organisation des Trainingsprozesses vor Ort
  • Koordination und Leitung des Erstellungs- und Umsetzungsprozess der regionalen Zielvereinbarung (ZV) in Abstimmung mit dem DSB
  • Sportartspezifische Entwicklung und Steuerung des Nachwuchsleistungssports in der Region
  • Organisation und fachliche Begleitung der jährlichen Controlling-Gespräche des DSB zur regionalen ZV
  • Kontinuierliche Sicherung sportartspezifisch bestmöglicher Trainings- und Umfeldbedingungen mit den regionalen Partnern
  • Regelmäßige Abstimmung der Betreuungsleistungen in Grund- und Spezialbetreuung in Zusammenarbeit mit dem Olympiastützpunkt

Wir setzen die nachfolgenden Anforderungen voraus:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium, idealerweise der Fachrichtung Sportwissenschaften oder Sportmanagement und/oder Diplomtrainer in der Sportart
  • Führungsverantwortung in der Verbandsarbeit und/oder im Bereich Sportmanagement
  • Mehrjährige Berufserfahrung (vorzugsweise in Führungspositionen im Leistungssport)
  • Erfahrungen aus praktischen Tätigkeiten in wesentlichen Funktionen der Leistungssportstruktur
  • Kenntnisse der Strukturen des organisierten Sports; insbesondere des Nachwuchs- und Hochleistungssports
  • Ausgeprägte soziale, pädagogische und kommunikative Kompetenz
  • Sehr gute Kenntnisse der gängigen MS Office-Anwendungen
  • Sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen

Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen reichen Sie bitte bis spätestens 30. April 2019 ausschließlich über folgenden Link ein: https://2-steps-a-head.jobbase.io/job/jnixclid

►►► Komplette Stellenausschreibung

_____________________________________________________________

Der Deutsche Schützenbund e.V. und die Deutsche SchützenJugend in Wiesbaden suchen für den Zeitraum vom 01.09.2019 bis zum 31.08.2020 eine aufgeschlossene und interessierte Person (m/w/d) für den

Bundesfreiwilligendienst im Sport

Der BFD im Sport ist ein Bildungs- und Orientierungsjahr, das pädagogisch begleitet wird und Erfahrungsräume für Freiwillige eröffnet. Der Erwerb persönlicher Kompetenzen und sportlicher Lizenzen sowie Berufs- und Engagement Orientierung stehen im Mittelpunkt.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Unterstützung bei der Planung, Vorbereitung und Durchführung der Oster- und Sommerlehrgänge für Jugendliche
  • Vor- und Nachbereitung von Aus- und Fortbildungslehrgängen sowie Unterstützung der Referenten
  • Vorbereitung und Unterstützung von Leistungsförderungsmaßnahmen im Jugendbereich
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Unterstützung bei der Organisation, Betreuung und Auswertung von Breitensportaktionen
  • Unterstützung bei der Betreuung von Sportlern anderer Nationen
  • Mitarbeit bei Verwaltungsabläufen in der Geschäftsstelle des DSB

Wir bieten:

  • Einblicke in die Organisations- und Ablaufstrukturen eines großen Sportverbandes
  •  Abwechslungsreiche und verantwortungsvolle  Aufgabengebiete
  • Möglichkeit zum Erwerb der DSB C-Lizenz
  • Gutes Betriebsklima in einem kleinen Team
  • Qualifizierte pädagogische und sportfachliche Betreuung
  • Monatliches Taschengeld von 300,00 Euro

Wir erwarten:

  • Grundkenntnisse der EDV und moderner Kommunikationsmedien
  • Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeit auch an Wochenenden
  • Freude und Spaß am Umgang mit jungen Menschen
  • Organisationstalent und Einsatzbereitschaft

Wir freuen uns auf die Bewerbung von sportbegeisterten jungen Frauen und
Männern im Alter von 18-27 Jahren. Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Eure schriftliche Bewerbung (gerne per E-Mail), mit Foto, Zeugniskopien sowie
Qualifikations- und Tätigkeitsnachweisen richtet Ihr bitte an:

Deutscher Schützenbund e.V.
Frau Astrid Harbeck
Lahnstraße 120               
65195 Wiesbaden
Telefon: 0611 46 807 12
E-Mail: harbeck@dsb.de

  

►►► Komplette Stellenausschreibung