Waffenrecht

Das Waffengesetz (WaffG) regelt den Umgang mit Waffen im Rahmen des deutschen Waffenrechts. Hierzu gehören der Erwerb, die Lagerung, der Handel, der Besitz und die Instandsetzung von Waffen, insbesondere von auch von Schusswaffen sowie Munition. Auch definiert es verbotene Waffen und verbietet deren Besitz und Inverkehrbringen. International gilt das deutsche Waffengesetz als eines der strengsten.

Schießsportvereine im DSB haben das Waffenrecht zwingend einzuhalten. Mißachtung von gesetzlichen Vorgaben werden von Gerichten konsequent bestraft. Nicht selten haben alle anderen Waffeninhaber bei der nächsten Änderung des Waffenrechts bei vermehrten Auftreten solcher Verstöße den Preis mit noch strengeren Regelungen dafür zu tragen.

Daher an dieser Stelle der dringende und eingehende Appell:
Halten Sie sich an die Vorgaben, dies schließt insbesondere auch die Vorschriften zur Aufbewahrung der Waffen mit ein.