Deutsche Meisterschaften

FITASC

Ausschreibung -Flinte nach FITASC im DSB-

1. Termine und Fristen

VeranstaltungDM ParcoursDM Compak® SportingDM Universal Trap
Termin12.-14.08.202220.-22.05.202223.-25.09.2022
Meldeschluss31.07.202215.05.202215.09.2022
VeranstaltungsortSchießstand der  
Dornsberg Schützen e.V.
Schießstand der  
Dornsberg Schützen e.V.
Schießstand Rheinblick
Wiesbaden
Startnummernausgabe12.08.2022 ab 10:00 Uhr
13.08.2022 ab 07:30 Uhr
20.05.2022 ab 10:00 Uhr
21.05.2022 ab 07:30 Uhr
23.09.2022 ab 10:00 Uhr
24.09.2022 ab 08:00 Uhr
Offizielles Training12.08.2022 ab 10:00 Uhr20.05.2022 ab 10:00 Uhr23.09.2022 ab 10:00 Uhr
Max. Starterzahl180 über alle Klassen150 über alle Klassen120 über alle Klassen
Startgeld140,00 Euro140,00 Euro60,00 Euro
Startgeld Mannschaft32,00 Euro32,00 Euro32,00 Euro
Wettkampfprogramm200 Scheiben (100+100)200 Scheiben (100+100)125 Scheiben (75+50)
Kontrolle AnschlagshöheBei der Anmeldung muss
auf der Schießweste die
Anschlaghöhe markiert
sein.
Anschlag frei wählbar.Anschlag frei wählbar.

Der Wettkampf beginnt jeweils am Samstag um 08:00 Uhr (Universaltrap um 09:00 Uhr)

2 Teilnahmeberechtigung/Startmeldung  
2.1 Die Teilnahmeberechtigung an der Deutschen Meisterschaft ergibt sich aus der Mitgliedschaft in einem dem Deutschen Schützenbund (DSB) angeschlossenen Verein. Schützen, die nicht in einem Verein des DSB Mitglied sind, werden nicht in der Wertung für die Deutsche Meisterschaft berücksichtigt, können aber in einer offenen Wertung starten, Deutscher Meister kann nur ein Mitglied des DSB werden.
2.2 Die Anmeldung ist ausschließlich online über das Portal www.dsb-fitasc.de möglich. Andere Anmeldewege werden nicht angeboten.

3 Startgeld/Gebühren
3.1 Die Anmeldung zur Deutschen Meisterschaft erfolgt mit allen erforderlichen Daten über das o.g. Online-Formular. Es sind die dort hinterlegten Zahlwege zu nutzen. Eine Barzahlung des Einzelstartgeldes am Veranstaltungsort ist nicht möglich (Ausnahme: Vorort-Meldung eine Mannschaft).
3.2 Startgeld ist Reuegeld und muss auch bei Nichtantreten bezahlt werden. Eine Rückerstattung bei Nichtantritt ist ausgeschlossen. Die Höhe des Startgeldes ist in Punkt 1 festgelegt.
3.3 Für Einsprüche und ihre Behandlung ist eine Gebühr von 30,00 Euro zu entrichten.  
3.4 Mannschaftsummeldungen können gegen eine Gebühr von 8,00 Euro pro ausgewechselten Schützen bei der Startnummernausgabe durchgeführt werden.

4 Allgemeine Bestimmungen zur Ausschreibung
4.1 Kampf-/Berufungskampfgericht und die Jurys werden vom Deutschen Schützenbund (Veranstalter) bestimmt.
4.2 Eine Änderung der auf den Startbenachrichtigungen aufgeführten Startzeiten kann grundsätzlich nicht erfolgen. Die besonderen Hinweise auf den Startbenachrichtigungen sind zu beachten.  
4.3 Zeitpläne für die Wettbewerbe der Deutschen Meisterschaften werden in der Rubrik „Termine“ veröffentlicht.
4.4 Zur Kontrolle der Startberechtigung ist bei allen Starts ein Wettkampfpass (bei DSB-Mitgliedern) sowie bei Personen, die vor dem 01.01.2007 geboren sind, ein amtlicher Lichtbildausweis (Reisepass/Personalausweis) mitzuführen. Beide Ausweise sind vorzuzeigen. Im Wettkampfpass soll ersichtlich sein, für welche Vereine und in welchen Wettbewerben der Teilnehmer startberechtigt ist.
4.5 Jeder Teilnehmer erhält eine Startnummer. Die Startnummer für den jeweiligen Wettbewerb ist sichtbar undunverändert auf dem Rücken zu tragen.
4.6 Kann ein Schütze bis zum Ende der Einspruchsfrist seines Wettbewerbes keinen Beleg über seine Identität/Staatsangehörigkeit nachweisen, wird das geschossene Ergebnis annulliert. Weitere Strafen und Abzüge sind in der Sportordnung 0.7.3 Abs. 3 geregelt. 4.7
4.7 Die Anweisungen der Schießleiter, Kampfrichter und Aufsichten sind zu befolgen. Das Nichtbefolgen einer Anweisung zieht eine Disqualifikation nach sich. Bei den Meisterschaften am Dornsberg sind zwingend Kopfbedeckung, Augenschutz und Gehörschutz vorgeschrieben. Ebenfalls am Dornsberg sind nur Weicheisenschrote mit 2,6mm Durchmesser zugelassen (am Stand erhältlich). Grundsätzlich ist Munition bis 28,5 Gramm zugelassen.
4.8 Die DM der Disziplin 3.35 Parcours und 3.30 Compak Sporting dient als Grundlage für die Nominierung der Nationalmannschaft für EM und WM. Ein Start ist hierfür dringend erforderlich. Ergebnisse bei anderen, hochkarätigen Wettkämpfen, werden bei der Nominierung ebenfalls berücksichtigt. Eine Kommission schlägt der Bundessportleitung des DSB entsprechende Schützen vor, aus denen eine Mannschaft
nominiert wird.

5. Klassen
5.1 Die Wettbewerbe werden in folgenden Klassen ausgetragen:

Junioren (88)01.01.2002 bis 31.12.2007
Herren (80)01.01.1967 bis 31.12.2001
Senioren (82)01.01.1957 bis 31.12.1966
Veteranen (84)01.01.1950 bis 31.12.1956
Master (86)31.12.1949 und älter
Damen (81)01.01.2007 und älter

Jeder Starter muss gemäß seines Alter in der jeweiligen Klasse antreten. 

5.2 Das Wettkampfprogramm beträgt für alle Klassen 200 (Universal Trap 125) Wurfscheiben an zwei Tagen nach Sportordnung Teil 3.
5.3 Mannschaften können am Wettkampftag aus drei Schützen eines Vereines gebildet werden. 30 Minuten vor Wettkampfbeginn muss die Mannschaft gestellt und das Startgeld bezahlt sein. Es gibt nur eine Mannschaftswertungen, die aus allen Einzelklassen gebildet werden kann. Es gelten die Daten der Sportdatenbank 2021.
5.4 Bei weniger als vier Einzelstarts pro Klasse, werden die Schützen der nächsthöheren Klasse zugeordnet.  

6 Siegerehrung
6.1 Die Platzierung 1-3 in der Einzel- und Mannschaftswertung erhalten Medaillen. Für die Platzierungen 1 bis 6 in den Einzel- und Mannschaftswertungen werden Urkunden ausgegeben.
6.2 Entsprechend den Ranglisten der Einzelwettbewerbe werden den im ersten Drittel liegenden Teilnehmern Meisterschaftsabzeichen der Deutschen Meisterschaft verliehen.
6.3 Diese Auszeichnungen können nur am Ort der jeweiligen Deutschen Meisterschaft, Siegermedaillen nur anlässlich der entsprechenden Siegerehrung verliehen werden.  
6.4 Bei Siegerehrungen sind keine Kopfbedeckungen gestattet.
6.5 Alle Deutschen Meisterschaften sind mit dem Ende der jeweiligen letzten Siegerehrung für die Wettkampf- und Sportleitung definitiv abgeschlossen