Jugend

RWS Shooty Cup

Aussschreibung

Mannschaftswettbewerb Luftgewehr und Luftpistole Schülerklasse, welcher während den Deutschen Meisterschaften auf der Olympiaschießanlage in Garching Hochbrück ausgetragen wird.

Offizieller Sponsor für den Endkampf ist die Firma RUAG Ammotec GmbH

1Allgemeine Daten
1.1Termin01.09.2022
1.2OrtGarching-Hochbrück
1.3Meldeschluss01.08.2022
1.4Meldeadressemeldung(at)dsj-dsb.de

2. Meldung
Die Meldungen müssen enthalten:

  • Ausschreibung des Landesverbandes
  • vollständige Ergebnislisten des Qualifikationswettkampfes auf Landesverbandsebene
  • Kontaktdaten Mannschaftsbetreuer
  • Namen und Geburtsdaten der Mannschaftsschützen

3. Startberechtigung
3.1 Eine Landesverbands-Mannschaft besteht aus zwei Gewehrschützen und zwei Pistolenschützen in der Schülerklasse.
3.2 Für ein Startrecht ist die Mitgliedschaft in einem Verein des Landesverbandes erforderlich.

4. Vorkämpfe
4.1 Es müssen mindestens zwei Wettkämpfe über zwei Ebenen zur Ermittlung der Landesverbands-Mannschaft geschossen werden.
4.2 Für die Qualifikation zum Endkampf ist das Ergebnis des letzten Vorkampfes auf Ebene des Landesverbandes maßgebend (es erfolgt keine Addition der Vorkämpfe).

5. Endkampf
5.1 Jede Mannschaft bestreitet eine Qualifikationsrunde.
5.2 Die acht besten Mannschaften qualifizieren sich für das Finale, welches zugeloste Spitzenschützen (Gewehr und Pistole) für die Mannschaft bestreiten (alter Finalmodus, 10 Schuss auf 1/10 Ringe, 75 Sekunden Schießzeit).
5.3 Das Vorkampfergebnis der Mannschaft wird durch fünf dividiert und bildet das Vorkampfergebnis, zu dem das Finalergebnis der beiden Spitzenschützen addiert wird.
5.4 Die Spitzenschützen (Gewehr und Pistole) der Landesverbands-Mannschaft stehen nebeneinander.

6. Preise
6.1 Die bzw. der jeweils beste Luftgewehr- oder Luftpistolenschütze erhält ein Präsent.
6.2 Jede Mannschaft erhält Urkunden und Erinnerungsmedaillen.
6.3 Die acht erstplatzierten Mannschaften erhalten Sachpreise.

7. Reisekosten
Die Deutsche SchützenJugend gibt für jede Mannschaft, die sich für den Endkampf qualifiziert, einen Fahrtkostenzuschuss.

8. Sonstiges
8.1 Es soll RWS-Munition verwendet werden, da die Firma RUAG Ammotec GmbH Sponsor ist. Außerdem muss das offizielle RWS Shooty Cup T-Shirt im Endkampf getragen werden.
8.2 Im Übrigen gilt die aktuelle Sportordnung des Deutschen Schützenbundes

Genderhinweis
Die in dieser Ausschreibung genannten Personenbezeichnungen umfassen gleichermaßen alle Geschlechter. Lediglich aus Gründen der Übersichtlichkeit wird auf die ausdrückliche Nennung aller Formen verzichtet.