Jugend

RWS Verbandsrunde Flinte

Ausschreibung

Dieser Wettbewerb dient in erster Linie der Talentsuche und Talentförderung und ist für die Teilnehmer ein Wettkampf auf hohem Niveau. Er besteht aus zwei Vorkämpfen, einem Endkampf und Finale.

Offizieller Sponsor für den Endkampf ist die Firma RUAG Ammotec GmbH.

1Allgemeine Daten
1.1Termin und Ort1. Vorkampf22-24.04.2022Frankfurt/Oder
2. Vorkampf01.-03.07.2022Schale
Endkampf06.-07.08.202Berlin
1.2MeldeschlussVorkämpfe31.03.2022
Endkampf31.07.2022
1.3Meldeadresseflintenreferent(at)dsb.de

2. Meldung
2.1 Meldungen sind ausschließlich mit dem aktuellen Meldeformular zu senden.
2.2 Die Meldung zum Endkampf erfolgt zum angegebenen Meldeschluss mit gleichem Formular.

3. Startberechtigung
Startberechtigt sind alle Schüler, Jugendlichen und Junioren der Jahrgänge 2002 bis 2008 die Mitglieder in Vereinen der Landesverbände des Deutschen Schützenbundes sind und über die notwendigen Genehmigungen verfügen.

4. Scheibenzahlen
Die Scheibenzahl für alle Teilnehmer beträgt 125 Scheiben, für Schüler 75 Scheiben, im Trap schießen Schüler nur Geradeausscheiben mit einem Schuss, im Skeet nur Einzelscheiben nach einem vorgegebenen Programm.

5. Endkampf und Finale
5.1 Für die Durchführung eines Finales sind mindestens acht Schützen pro Klasse erforderlich. Sollten weniger Schützen pro Klasse antreten, werden sie der nächsthöheren Klasse zugeordnet.
5.2 Nur wer am Endkampf teilnimmt und mindestens einen Vorkampf bestritten hat, kann sich für das jeweilige Finale qualifizieren.

6. Wertung
6.1 Die Mannschaftswertung erfolgt nach einem festgelegten Schlüssel aus Teilnahme und Platzierung aller Wettkämpfe. Alle Schützen der jeweiligen Landesverbände werden dabei berücksichtigt. Die Erstplatzierte Mannschaft in Trap und Skeet erhält den Wanderpokal des Förderkreises Wurfscheibe.
6.2 Die Einzelwertung erfolgt in den Klassen:

  • Schüler (männlich und weiblich in einer Klasse)
  • Jugend (männlich und weiblich getrennt)
  • Junioren II (männlich und weiblich getrennt)
  • Junioren I (männlich und weiblich getrennt)
  • NKI und NKII‐Kaderschützen schießen in einer eigenen Wertungsklasse

7. Norm- und Qualifikationswettkampf
7.1 Die Ergebnisse der Verbandsrunde können für den Bundeskader zur Bewertung mit herangezogen werden.
7.2 Über die Verbandsrunde werden insgesamt acht NK2-Kaderplätze (vier Trap, vier Skeet) vergeben.
7.3 Der beste männliche Jugendliche und beste Junior II, sowie die beste weibliche Jugendliche und beste Juniorin II erhalten für 2022 einen NK2-Kader-Platz.
7.4 Es gelten die Kriterien: Endkampf plus besten Vorkampf. Das Finale wird nicht gewertet.

8. Kosten
Das Startgeld für Vor- und Endkampf beträgt jeweils 25,00 Euro (5 Runden à 5,00 Euro), eine Trainingsrunde kostet 5,00 Euro.

9. Preise
Die besten Mannschaften und die drei Erstplatzierten der Klassen/Disziplinen erhalten Präsente. 

10. Reisekosten
Jeder Schütze, der am Endkampf teilnimmt, erhält von der Deutschen SchützenJugend einen Reisekostenzuschuss. 

11. Sonstiges
Im Übrigen gilt die aktuelle Sportordnung des Deutschen Schützenbundes.

Genderhinweis
Die in dieser Ausschreibung genannten Personenbezeichnungen umfassen gleichermaßen alle Geschlechter. Lediglich aus Gründen der Übersichtlichkeit wird auf die ausdrückliche Nennung aller Formen verzichtet.