Jugend

Rahmenwettkampf Wettkampforientiertes Lichtschießen

Ausschreibung

Dieser Wettkampf dient in erster Linie zum Heranführen von Schülern an das Luftdruckschießen.

1Allgemeine Daten
1.1Termin15.05.2022
1.2OrtSuhl
1.3Meldeschluss25.04.2022
1.4Meldeadressemeldung(at)dsj-dsb.de

2. Meldeverfahren
2.1 Jeder Verein meldet seine Schüler mit dem bereitgestellten Meldeformular. Sollten die zu Verfügung stehenden Kapazitäten erreicht sein, werden die Teilnehmenden nach Eingang der Meldungen berücksichtigt.
2.2 Die Meldung erfolgt an das Jugendsekretariat, ausschließlich auf dem offiziellen Meldebogen.

3. Startberechtigung
3.1 Der Wettbewerb wird in zwei Disziplinen und zwei Klassen eingeteilt.
3.2 Lichtpistole und Lichtgewehr wird frei Hand geschossen.
3.3 Es ist nur ein Start möglich.
3.4 Klasseneinteilung

  • Schüler II (2010-2011)
  • Schüler III (2012-2013)

3.5 Alle Teilnehmenden müssen Mitglied in einem Landesverband im DSB sein.

4. Endkampf
4.1 Die gemeldeten Teilnehmer werden nach dem Meldeschluss und Eingang der Meldungen sowie der Kapazitätsgröße durch die Deutsche SchützenJugend zum Rahmenwettkampf Wettkampforientiertes Lichtschießen eingeladen.
4.2 Beim Rahmenwettkampf Wettkampforientiertes Lichtschießen wird ein 20 Schuss Programm frei Hand in 30 Minuten Wettkampfzeit sowie 15 Minuten Vorbereitungs- und Probezeit geschossen.
4.3 Geschossen wird in beiden Disziplinen auf eine 10er Ringscheibe in Ganzringwertung.

5. Wertung
Es erfolgt eine Einzelwertung in den Disziplinen Lichtgewehr und Lichtpistole sowie in den Klassen Schüler II und Schüler III ohne Geschlechtertrennung.

6. Preise
6.1 Die Sieger der Disziplinen und Klassen erhalten Medaillen und eine Urkunde.
6.2 Die jeweils sechs besten Sportler der Klassen und Disziplinen werden geehrt.

7. Startgelder
7.1 Beim Rahmenwettkampf Wettkampforientiertes Lichtschießen wird ein Startgeld von 10,00 EUR erhoben. Die Vereine erhalten eine Rechnung die spätestens 14 Tage vor der Veranstaltung bezahlt werden muss.
7.2 Startgeld = Reuegeld

8. Spezielle Regeln für den Rahmenwettkampf Wettkampforientiertes Lichtschießen
8.1 Gewicht Lichtgewehr max. 3 Kg
8.2 Gewicht Lichtpistole max. 1 Kg
8.3 Es wird auf DISAG RedDot Ziele geschossen

9. Sonstiges
9.1 Die Verwendung eigener Lichtgewehre/-pistolen ist gewünscht, insofern sie zu den bereitgestellten uncodierten Zielen kompatibel sind.
9.2 Wenn nicht anders bestimmt sind die Regeln für Meisterschaften Schüler Luftgewehr und Luftpistole analog anzuwenden, im Übrigen gilt die aktuelle Sportordnung des Deutschen Schützenbundes.

Genderhinweis
Die in dieser Ausschreibung genannten Personenbezeichnungen umfassen gleichermaßen alle Geschlechter. Lediglich aus Gründen der Übersichtlichkeit wird auf die ausdrückliche Nennung aller Formen verzichtet.