Sonstige Wettbewerbe

Bundes(jugend)königsschießen

Ausschreibung

Allgemeine Daten
TerminSamstag, 15.10.2022 (Posteingang)
OrtSchießstätte der Kgl. Priv. FSG „Der Bund“ München, Servetstraße 1, 80997 Allach                               
Meldeschluss31.03.2022
Meldeadressebundes-jugend-koenigsschiessen(at)dsb.de

1. Meldung
Pro Landesverband wird ein Bewerber im Jugend- bzw. Erwachsenenbereich zugelassen. Doppelstarts sind nicht möglich. Die Teilnehmer sind dem Deutschen Schützenbund per E-Mail mithilfe des dafür vorgesehenen Formulars fristgerecht an bundes-jugend-koenigsschiessen(at)dsb.de zu melden. Für das Bundeskönigsschießen und Bundesjugendkönigsschießen entsenden die Landesverbände im Jugend- bzw. Erwachsenen Bereich jeweils den amtierenden Landes(jugend)könig (siehe auch Anhang, Ziff. 2).
Dem hinzuzufügen ist eine Porträtaufnahme in digitaler Form (mind. 300 dpi Auflösung): Später eingehende Meldungen finden bei der Veröffentlichung der Teilnehmer in der Deutschen Schützenzeitung keine Berücksichtigung.
1.1 Alter
Die Bewerber müssen im Sportjahr 2022 den Wettkampfklassen Herren oder Damen nach der Regelnummer 0.7.1 der Sportordnung angehören. Angehörige der Junioren-, Jugend- oder Schülerklasse ermitteln den Bundesjugendkönig (Jahrgang 2002 und jünger). Sie dürfen im Jahr der Veranstaltung das 21. Lebensjahr nicht vollendet haben.
1.2 Vorkämpfe
Den Landesverbänden wird die Art der Ermittlung der Landes-(jugend-)könige freigestellt. Es muss nur sichergestellt sein, dass alle mittelbaren erwachsenen und jugendlichen Mitglieder des Landesverbandes, unabhängig von ihrer sportlichen Qualifikation, an der Ermittlung der Landes-(jugend-)könig teilnehmen können.
1.3 Einladung
Der Deutsche Schützenbund lädt die Bewerber zum Bundes-(jugend-)königsschießen ein und informiert hierüber den zugehörigen Landesverband.

2. Wettbewerb
Es werden 20 Schuss Luftgewehr oder Luftpistole (stehend freihändig) in 30 Minuten Wettkampfzeit auf ein gemeinsames Startkommando geschossen. Probeschüsse sind nicht erlaubt!
2.1 Zugelassen sind alle vom DSB zertifizierten elektronischen Scheiben oder Papierscheiben.
2.2 Die Vorbereitungszeit beträgt 5 Minuten.
2.3 Der beste Wettkampfschuss (Teilerwertung) ermittelt den Bundes-(jugend-)könig
2.4 Körperbehinderten Teilnehmer ist die Verwendung von Rollstuhl/Hocker und/oder Federbock bzw. anderer zugelassener Hilfsmittel gem. gültiger Sportordnung gemäß ihrer Klassifizierung erlaubt (Rollstuhl/Hocker und/oder Federbock bzw. andere zugelassene Hilfsmittel werden nicht vom Veranstalter gestellt).
2.5 Die Teiler Luftpistole werden durch den Divisor 2,5 geteilt.

3. Kosten
Alle eingeladenen Bewerber*innen erhalten bei Teilnahme eine Kostenpauschale in Höhe von 250,00 Euro über den Landesverband. Die Abrechnung erfolgt ohne Aufforderung nach der Veranstaltung durch den Deutschen Schützenbund.

4. Die Veranstaltung steht unter dem Corona-Vorbehalt
Der Veranstalter behält sich vor, in Abstimmung mit dem Ausrichter und dem zuständigen Gesundheitsamt, die Veranstaltung abzusagen bzw. die Veranstaltung nur unter Einhaltung von Auflagen z.B. hinsichtlich der aktuellen Hygienebestimmungen durchzuführen.

5. Proklamation
Die Proklamation der Bundes(jugend)könige findet am gleichen Tag statt (siehe Programm Bayrischer Sportschützenbund).

Genderhinweis
Die in dieser Ausschreibung genannten Personenbezeichnungen umfassen gleichermaßen alle Geschlechter. Lediglich aus Gründen der Übersichtlichkeit wird auf die ausdrückliche Nennung aller Formen verzichtet.