Traditionelle Elemente

Protektoren des DSB

Ursprüngliche Werte des Schützenwesens

Die Wiedereinführung eines Protektors durch DSB-Präsident Josef Ambacher im Juli 1999 bezweckte eine Rückbesinnung auf die ursprünglichen Werte des Schützenwesens.

Das Protektorat soll an das Selbstbewusstsein, den Mut, den Freiheits- und Einheitswillen, Solidarität und Innovationskraft der Schützen und ihres ersten Protektors und Mitgründers des Deutschen Schützenbundes, Herzog Ernst II. von Sachsen-Coburg und Gotha, erinnern. Nach dem Herzog und vor dem Prinzen Andreas von Sachsen-Coburg und Gotha hatte der Deutsche Schützenbund nur zwei regelrechte Protektoren: die beiden ersten Bundespräsidenten, Theodor Heuss und Heinrich Lübke.