Weltmeisterschaften

Michelle Kroppen erreicht WM-Viertelfinale in Yankton

Michelle Kroppen erreicht WM-Viertelfinale in Yankton

12.06.2015 – Michelle Kroppen (Straelen/Foto) hat bei den Junioren-Weltmeisterschaften der Bogenschützen in Yankton (USA) mit dem olympischen Recurvebogen das Viertelfinale erreicht und damit für das beste deutsche Einzelergebnis gesorgt.

Die 19-jährige Juniorin vom Niederrhein bezwang auf ihrem Weg unter die besten Acht des Turniers im Sechzehntelfinale sogar die Führende nach der Qualifikation Eun Gyeong Lee (Südkorea) nach einem 5:5-Remis im Stechen mit 9:7. Im Viertelfinale unterlag der Schützling von Bundestrainer Viktor Bachmann dann aber Tujana Daschidorziewa (Russland) ebenfalls im Stechen mit 7:10.

Marc Rudow (Oberstdorf) und Carlo Schmitz (Duisburg) erreichten bei den Junioren jeweils das Achtelfinale, wobei Marc Rudow sich im innerdeutschen Duell in der zweiten Runde der Elimination gegen Maximilian Weckmüller (Eschwege) mit 6:2 durchsetzte.

Bei den Kadetten erreichte kein Teilnehmer des Deutschen Schützenbundes die Runde der besten 16 im Einzelwettbewerb. Die Ergebnisse der Junioren-WM in Yankton finden Sie nach Abschluss der Wettbewerbe über diesen Link.

Das Foto in Originalgröße