Bundesliga

Sechs Teams in Abstiegsangst

Sechs Teams in Abstiegsangst

13.01.2016 – Wohl noch nie hat es in der Geschichte der Bundesliga Luftgewehr eine so spannende Situation vor dem letzten Wettkampfwochenende in der Abstiegsfrage gegeben wie in dieser Saison in der Gruppe Nord.

Gleich sechs Mannschaften müssen befürchten, dass sie nach den beiden letzten Begegnungen den elften Rang belegen, der zum ersten Mal nicht in die Relegation führt, sondern in den direkten Abstieg mündet.

Während der Tabellenletzte Braunschweiger SG mit 0:18 Zählern bereits keine Chance mehr auf den Klassenerhalt hat, liegen mit der SSG Kevelaer, dem SV Wieckenberg, Post SV Düsseldorf um die ehemalige Nationalmannschaftsschützin Jessica Mager (Foto) und dem dreimaligen Meister BSV Buer-Bülse vier Mannschaften nur durch das Einzelpunktverhältnis getrennt, mit jeweils 6:12 Punkten auf den Plätzen acht bis elf.

Davor stehen, mit 8:10 Zählern zwei Punkte besser gestellt, die KKS Nordstemmen und die SG Hamm, die sich aber noch keinesfalls sicher sein können, auch in der Saison 2016/2017 in der höchsten deutschen Mannschaftsklasse des Sportschießens an den Start zu gehen.

Allein schon deshalb wird es bei den beiden letzten Veranstaltern der Gruppenphase KKS Nordstemmen (Sporthalle, Jahnstr. 2, 31171 Nordstemmen) und Hubertus Elsen (Dreifachturnhalle, Nesthauserstr. 8, 33106 Paderborn) heiß hergehen.

In Paderborn will der Gastgeber natürlich seine derzeitige Spitzenposition mit 16:2 Punkten vor eigenem Publikum verteidigen, damit die Westfalen mit guter Platzierung in das Bundesligafinale am 13. und 14. Februar in Rotenburg an der Fulda gehen können. Doch die Gegner, SSG Kevelaer und SB Freiheit, sind sicherlich nicht zu unterschätzen, weil beide Teams noch Punkte benötigen, um wie die Auswahl vom Niederrhein dem Abstieg zu entgehen oder wie die Harzer selbst das Ticket für die Endrunde zu lösen.

Dahinter wird es einen spannenden Vierkampf um drei Finalplätze geben, denn der SB Freiheit und der TuS Hilgert haben jeweils 14:4 Punkte, der SV Gölzau und die SG Mengshausen jeweils 12:6 Zähler auf dem Konto.

Gerade im Mengshausener Team werden die Begegnungen gegen die SG Hamm und die Braunschweiger SG alle Kräfte mobilisieren, denn als Ausrichter des Finales möchten die Hessen schon gerne mit von der Partie sein.

Die Begegnungen des kommenden Wettkampfwochenendes der Bundesliga Luftgewehr Gruppe Nord im Überblick:

Samstag, 16.01.16

16:00 Uhr SV Wieckenberg – TuS Hilgert (in Nordstemmen)
17:30 Uhr SV Gölzau – Post SV Düsseldorf (in Nordstemmen)
19:00 Uhr KKS Nordstemmen – BSV Buer-Bülse (in Nordstemmen)

16:00 Uhr SB Freiheit – Braunschweiger SG 1545 (in Paderborn)
17:30 Uhr SG 1920 Mengshausen – SG Hamm (in Paderborn)
19:00 Uhr Hubertus Elsen – SSG Kevelaer (in Paderborn)

Sonntag, 17.01.16

10:00 Uhr Post SV Düsseldorf – SV Wieckenberg (in Nordstemmen)
11:30 Uhr BSV Buer-Bülse – SV Gölzau (in Nordstemmen)
13:00 Uhr KKS Nordstemmen – TuS Hilgert (in Nordstemmen)

10:00 Uhr Braunschweiger SG 1545 – SG 1920 Mengshausen (in Paderborn)
11:30 Uhr SSG Kevelaer – SG Hamm (in Paderborn)
13:00 Uhr Hubertus Elsen – SB Freiheit (in Paderborn)

Alle Ergebnisse der Bundesliga Luftgewehr Gruppe Nord finden Sie wie immer nach Abschluss der Wettkämpfe aktuell über diesen Link.

Das Foto in Originalgröße