Bundesliga

Finalorganisator in Wiesbaden steigt selbst in die Bundesliga auf

Finalorganisator in Wiesbaden steigt selbst in die Bundesliga auf

09.02.2016 – Nach dem größten Erfolg ihrer Vereinsgeschichte feierten die Bogenschützen vom 1. UTK BSC Oberauroff (Foto) ihren Aufstieg in die Bundesliga. Der Verein kann am 20. Februar schon einmal die besondere Atmosphäre der höchsten deutschen Liga in Wiesbaden schnuppern, denn die Clubmitglieder sind Mitorganisatoren des Finales dieser Saison in der hessischen Landeshauptstadt.

Aufgestiegen in Liga zwei war das Ziel der Schützen aus dem Idsteiner Vorort eigentlich nur der Klassenerhalt, doch bereits nach dem ersten Veranstaltungstag lagen die Oberauroffer auf Rang zwei. Ein Platz, den sie auch nach den letzten Partien der Gruppenphase mit 41:15 Punkten behaupteten.

Zusammen mit den Blankenfelder Bogenschützen, die als Tabellenführer mit 42:14 Zählern wieder in das Oberhaus des deutschen Bogensports einziehen, werden die Oberauroffer in der kommenden Saison in der Bundesliga Gruppe Nord um Punkte und Platzierungen kämpfen.

In der 2. Bundesliga Gruppe Süd kann Spitzenreiter FSG Tacherting II, die Bayern erreichten 43:13 Punkte, nicht aufsteigen, da die erste Mannschaft des Vereins bereits in der Bundesliga kämpft.

Als Neuling wird in der Saison 2016/2017 der BC Villingen-Schwenningen mit 42:14 Zählern zum ersten Mal im Oberhaus vertreten sein, dazu kommen die Bogenschützen aus Neumarkt, die den Wiederaufstieg mit ihrem dritten Rang und 32:24 Punkten schafften.