Deutsche Meisterschaften

Stefan Rüttgeroth neuer Deutscher Meister Trap Herren

Stefan Rüttgeroth neuer Deutscher Meister Trap Herren

30.08.2016 – Stefan Rüttgeroth (Gieboldehausen/Foto Mitte) hat bei den Deutschen Meisterschaften für Gewehr, Pistole, Flinte, Laufende Scheibe und Armbrust auf der Olympiaschießanlage in Garching-Hochbrück den nationalen Meistertitel im Wettbewerb Trap der Herren gewonnen.

Der ehemalige Nationalmannschaftsschütze bezwang im Finale um Gold Silvio Wacker (Wittstock/Foto links) mit 14:11 und gewann damit Gold. Im kleinen Finale um Bronze hatte mit Waldemar Schanz (Wiesbaden/Foto rechts) ebenfalls ein ehemaliger Weltklasseschütze die Nase vorn. Der zweimalige Weltmeisterschafts-Zweite und mehrfache Olympiateilnehmer im Doppeltrap besiegte Paul Pigorsch (Süptitz) mit 14:11.

Der neue Deutsche Meister hatte sich zuvor im Vorkampf mit 123 Treffern und auch im Halbfinale mit 14 getroffenen Scheiben jeweils mit dem besten Ergebnis der gesamten Konkurrenz qualifiziert und dann im Finale sich für seine guten Leistungen auch mit dem Titel belohnt.

Bei den Junioren heißt der neue Titelträger Nico Schweda (Helmenzen), der im Finale nach 13:13-Unentschieden Matthias Kille (St. Georgen) im Stechen mit 3:2 besiegte. Ebenfalls im Shoot-off ging die Bronzemedaille durch einen 2:1-Erfolg über Julius Riehm (Wurftaubenschützen Hochrhein) anMatthias Raimann (Haidlfing).

Alle Ergebnisse der Deutschen Meisterschaften Sportschießen finden Sie nach Abschluss der Wettkämpfe über diesen Link.

Das Foto in Originalgröße

Foto: FK Wurfscheibe