Bundesliga

Die Überraschungsteams treffen direkt aufeinander

Die Überraschungsteams treffen direkt aufeinander

07.12.2017 – Die SSVG Brigachtal und der SV Pfeil Vöhringen haben in dieser Saison für die Überraschungen in der Bundesliga Luftgewehr Gruppe Süd gesorgt, allerdings in unterschiedlichen Richtungen. Während sich die als Mitfavorit in die Saison gestarteten Südbadener mitten im Abstiegskampf befinden, greift Aufsteiger Vöhringen als Tabellendritter nach dem Finaleinzug.

Am Samstag treffen beide Teams zum Auftakt des fünften Wettkampfwochenendes in Kronau (Mehrzweckhalle Jahnstraße 10, 76709 Kronau) direkt aufeinander. Fest steht: Eine Tendenz, die nach unten von Brigachtal oder die nach oben von Vöhringen, wird unterbrochen.

Brigachtal hat auch am Sonntag mit der noch nicht geretteten SG Coburg eine schwere Aufgabe vor sich. Dem wie Brigachtal erst mit einem Sieg ausgestatteten Aufsteiger SSV Kronau geht es ähnlich, mit dem SV Niederlauterbach und Dynamit Fürth trifft er auf zwei Teams, die mit einem Sieg ihren Klassenerhalt perfekt machen können. Aufsteiger SV Buch, der mit vier Zählern als einziges Team zwischen den beiden Letzten und dem Tabellenmittelfeld steht, wird es gegen die Finalkandidaten Eichenlaub Saltendorf und SV Petersaurach schwer haben, sich nach oben abzusetzen.

Die beiden Gegner des SV Buch liegen gleichauf auf Rang vier und fünf und wollen sich jeweils voneinander absetzen. Für Saltendorf wird das im ersten Wochenendmatch gegen den ungeschlagenen Spitzenreiter SV Germania Prittlbach besonders schwierig, auch Petersaurach hat in seinem zweiten Match mit dem diesjährigen Finalisten KKS Königsbach eine anspruchsvolle Aufgabe zu bewältigen.

Besonders freuen werden sich die Zuschauer des Gastgebers Prittlbach (Sporthalle Hebertshausen, Freisinger Straße, 85241 Hebertshausen) am Sonntag, wenn die beiden Spitzenteams zum Kräftemessen direkt aufeinander prallen. Prittlbach mit Anna-Lena Kinateder (Foto) führt die Tabelle mit 14:0-Zählern an, der Bund München folgt nur zwei Punkte dahinter. Da sind Topleistungen nahezu garantiert – und dieser Kampf um die Tabellenführung wird auch schon einen Vorgeschmack auf das Finale liefern, für das sich beide Teams mit größter Wahrscheinlichkeit qualifizieren werden.