Bundesliga

Ein Finalist und ein Absteiger werden noch gesucht

Ein Finalist und ein Absteiger werden noch gesucht

10.01.2018 – Drei Teams stehen als Finalisten für Paderborn am 3. und 4. Februar in der Bundesliga Luftgewehr Gruppe Süd praktisch fest, ebenso wie der Tabellenletzte SSV Kronau als erster Absteiger. Doch am Wochenende wird sich am sechsten und letzten Wettkampfwochenende in Bad Dürrheim (Salinenstraße, Salinen-Sporthalle, 78073 Bad Dürrheim) und Fürth (Kronacher Straße 140, Sportzentrum Greuther Fürth, 90765 Fürth) entscheiden, wer Kronau in die zweite Liga folgen muss, wer aber auch zusätzlich zum Finale nach Paderborn darf.

Nur noch die Theorie trennt die punktgleichen führenden drei Teams Germania Prittlbach, Der Bund München und Pfeil Vöhringen mit Hannah Steffen (Foto) angesichts von vier Mannschafts- und mindestens fünf Einzelpunkten vor dem Besten der Konkurrenten vom Finale. Zwischen diesem Trio geht es noch um die Südmeisterschaft und die Endplatzierung in der Gruppe, die den Gegner im Überkreuzvergleich aus dem Norden im Viertelfinale bestimmt. Besonders spannend geht es hier beim direkten Duell zwischen Prittlbach und Aufsteiger Vöhringen am Sonntag in Bad Dürrheim zu.

Heiß dürfte der Kampf um Platz vier werden, den vor allem die punktgleichen Teams von Eichenlaub Saltendorf und der SV Petersaurach bestreiten werden. Theoretisch könnte auch noch eines der Teams aus der fünfköpfigen Phalanx der Mannschaften mit zwei Zählern weniger auf den Finalzug springen. Petersaurach wird sich in den Matches gegen Coburg und Fürth mit zwei Teams aus diesem Quintett noch messen. Auch Saltendorf hat mit Königsbach eines dieser Teams am Sonntag vor der Brust.

Noch brisanter ist das Duell von Eichenlaub am Samstag. Dann geht es gegen Brigachtal, jenes Team, das sich, als Mitfavorit in die Saison nach namhaften Verstärkungen gestartet, auf einem Abstiegsplatz wiederfindet. Für die Südbadener gilt: Nur zwei Siege können helfen, dann müsste eines der Teams aus dem Quintett über ihnen zwei Mal verlieren, und über die Einzelpunkte könnte dann der Klassenerhalt noch gelingen. In dieser Statistik steht Brigachtal mit 21 Zählern immerhin gut da.

Beim Duell zwischen Saltendorf und Brigachtal geht es also um Finalplatz und Abstieg zugleich. Das zweite Match bestreiten die Brigachtaler am Sonntag gegen Königsbach, also eines der Teams, das sie noch einholen könnten, Stand heute. Doch das Abschlussprogramm ist für die Südbadener ein schweres.
Für das Quintett der Teams mit vier Saisonsiegen ist die Situation verführerisch und gefährlich zugleich. Fürth, Königsbach, Coburg, Buch und Niederlauterbach haben noch Finalchancen, sind aber auch noch nicht gerettet. Dramatik pur verheißt damit praktisch jedes Duell am Wochenende.