Aktuelles

  • Infothek Waffenrecht

    Klare Position der CDU/CSU-Gruppe im Europa-Parlament

    28.06.2016 – Die CDU/CSU-Gruppe im Europäischen Parlament hat klar Position bezogen zum Vorschlag der EU-Kommission zur Überarbeitung der Europäischen Waffenrechtsrichtlinie. In einem Schreiben des Sprechers der ostdeutschen CDU-Europaabgeordneten Hermann Winkler, MdEP nahm dieser auf Initiative des Deutschen Schützenbundes und des Präsidenten des Sächsischen Schützenbundes Frank Kupfer, zugleich Vorsitzender der CDU-Fraktion im Sächsischen Landtag, ausgiebig Stellung und informierte über den aktuellen Stand der Überarbeitung der Feuerwaffenrichtlinie. Mehr

  • Infothek Waffenrecht

    DSB-Vertreter aktiv gegen EU-Waffenrechtsverschärfung

    21.06.2016 – Nicht erst seit dem Beschluss der EU-Justiz- und Innenminister am vergangenen Freitag – wir berichteten – beunruhigt die geplante Änderung der EU-Waffenrechtsrichtlinie Sportschützen, Jäger und Waffensammler in ganz Europa. Auf dem Rücken von legalen, gesetzestreuen und regelmäßig staatlich kontrollierten Waffenbesitzern wird der Kampf gegen Terrorismus und illegale Waffenkriminalität ausgetragen. Der Deutsche Schützenbund verwahrt sich strikt dagegen, dass seine Sportschützen bei der Bekämpfung der Waffenkriminalität in einen Topf mit Terroristen und Kriminellen geworfen werden. Mehr

  • Infothek Waffenrecht

    Liste B genehmigt

    17.06.2016 – Das Bundesverwaltungsamt hat mit Bescheid vom 07.06.2016 die Liste B auf dem Stand vom 17.12.2015 genehmigt. In der Liste B werden alle waffenrechtlich relevanten Wettbewerbe der Landesverbände zusammengefasst, die von der Bundessportordnung abweichen. Neu Änderungen hierzu können von den Landesverbänden bis Mitte Oktober 2016 in der Bundesgeschäftsstelle eingereicht werden. Mehr

  • Infothek Waffenrecht

    Der Schuss geht daneben …

    13.06.2016 – So titelte zutreffend der Brüsseler Korrespondent des Bonner General-Anzeigers seinen Bericht über den Beschluss der EU-Justiz- und Innenminister zur Verschärfung des Waffenrechts. Neben dem Vorschlag der Kommission vom November letzten Jahres, mit dem sich derzeit das Europäische Parlament befasst, hat nun am vergangenen Freitag der EU-Ministerrat erneut Stellung bezogen. Mehr

  • Infothek Waffenrecht

    Kriminalisierung legaler Waffenbesitzer wird nicht hingenommen

    15.04.2016 – Der Deutsche Schützenbund (DSB) unterstützt die Forderung des Deutschen Jagdverbands (DJV) an die Politik, unverzüglich klarzustellen, dass halbautomatische Jagdwaffen mit wechselbarem Magazin nach wie vor erlaubt sind. Das laufende Verfahren zur Novellierung des Bundesjagdgesetzes bietet hierzu eine Möglichkeit, die dringend genutzt werden sollte. Mehr

  • Infothek Waffenrecht

    Urteil des BVerwG zu Halbautomaten bei der Jagdausübung

    14.04.2016 – Das Urteil des Bundesverwaltungsgericht trifft die Sportschützen zwar nicht unmittelbar, ist aber in seiner Begründung so angelegt, dass es sie vielleicht auch betreffen könnte, um weitere Einschränkungen beim Erwerb von Sportwaffen einzuführen. Mehr

  • Infothek Waffenrecht

    Entwicklung der Waffenrechtsdiskussion auf Europäischer Ebene

    08.04.2016 – Am 15. März 2016 fand eine Anhörung im für die EU-Waffenrichtlinie zuständigen Ausschuss für Binnenmarkt und Verbraucherschutz (IMCO Ausschuss) statt. Mehr

  • Infothek Waffenrecht

    Deutscher Presserat zu Roman Grafe

    16.03.2016 – Am 29.12.2015 hatte Grafe in der FAZ unter der Überschrift "Aus Sport wird eben doch Mord" einen Kommentar verfasst, den der DSB zum Anlass nahm, einen Offenen Brief an die Verleger zu schreiben. Mehr

  • Infothek Waffenrecht

    Informationen zur Europäischen Feuerwaffenrichtlinie

    02.03.2016 – Auf der Internetseite des Europäischen Parlaments wurde in den letzten Tagen eine Pressemitteilung zur Europäischen Feuerwaffenrichtlinie veröffentlicht. Darin wird deutlich, dass es nach der Veröffentlichung des Entwurfes im November 2015 zu Debatten innerhalb der einzelnen Mitgliedsländer der EU darüber gekommen ist, ob dieser Entwurf tatsächlich hilfreich ist, zukünftig terroristische Anschläge zu verhindern. Mehr

  • Infothek Waffenrecht

    Bundesrat nimmt EU-Vorschlag "zur Kenntnis"

    04.02.2016 – In seiner 941. Sitzung vom 29.1.2016 hat sich der Bundesrat mit dem Vorschlag der EU-Kommission zur Änderung der Richtlinie über die Kontrolle des Erwerbs und Besitzes von Waffen befasst. Mehr

Weitere Meldungen