International

Traditioneller Wettbewerb mit neuem Namen

Traditioneller Wettbewerb mit neuem Namen

23.01.2018 – Als Internationaler Luftdruckwaffenwettkampf, kurz IWK genannt, hat sich die Veranstaltung über viele Jahre einen Namen als internationale Saisoneröffnung und zugleich Härtetest für die Europameisterschaften einen Namen gemacht. Der sportliche Sinn bleibt, wenn Schützen aus vielen Nationen vom 25. bis 27. Januar auf der Olympiaschießanlage von 1972 in München-Hochbrück zusammen kommen, doch der Titel des Wettbewerbes des Bayerischen Sportschützenbundes (BSSB) ist neu: Seit dem Einstieg des Diabolo-Produzenten Haendler&Natermann in diesem Jahr wird um den „H&N-Cup“ geschossen. Mehr

Europameisterschaften

Neuling Julia Simon führt das Damentrio an

Neuling Julia Simon führt das Damentrio an

22.01.2018 – Besonders die Entscheidung bei den Damen fiel überraschend aus: Mit Julia Simon (Maxhütte,Foto) siegte bei den internen Ausscheidungen im Kampf um die drei Plätze im Aufgebot der Nationalmannschaft für die Europameisterschaften vom 20. bis 24. Februar im ungarischen Györ ein Neuling in diesem elitären Kreis. In Pfreimd nutzte die Oberpfälzerin damit ihren Heimvorteil und führt das deutsche Trio an, das von den erfahrenen Isabella Straub (Kirchseeon) und Jolyn Beer (Hannover) vervollständigt wird. Mehr

Allgemeines

DSB und EGS vereinbaren Zusammenarbeit für UNESCO-Aufnahme

DSB und EGS vereinbaren Zusammenarbeit für UNESCO-Aufnahme

22.01.2018 – Auf Schloss Merode zwischen Köln und Aachen trafen sich DSB-Präsident Hans-Heinrich von Schönfels und der 1. Vizepräsident Lars Bathke mit Vertretern des Präsidiums der Europäischen Gemeinschaft Historischer Schützen (EGS), um die Bewerbung für das Schützenwesen um Aufnahme in die „Repräsentative Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit“ der UNESCO zu besprechen. Mehr

Veranstaltungen

next
  • Attraktive Angebote im DSB-Shop