Aktuelles

  • WM-Vorderlader beginnt in Granada
    Weltmeisterschaften

    WM-Vorderlader beginnt in Granada

    30.09.2014 – Die diesjährige Weltmeisterschaft der Vorderladerschützen findet im Süden Spaniens, in der weltbekannten Metropole Granada statt. Hier wurden noch vor einer Woche die Weltmeisterschaften des Internationalen Schießsportverbandes ISSF ausgetragen, bei der die Teilnehmer des Deutschen Schützenbundes eine sehr gute Medaillenausbeute erzielten. Mehr

  • Norbert Ettner mit der Armbrust national erfolgreich
    Deutsche Meisterschaften

    Norbert Ettner mit der Armbrust national erfolgreich

    30.09.2014 – Bei den Deutschen Meisterschaften Armbrust national, die am Wochenende in München ausgetragen wurden, war Norbert Ettner (ASG Frundsberger Fähndl/Foto) gleich mehrere Male erfolgreich. Mehr

  • DSB-Präsident Heinz-Helmut Fischer und Vizepräsident Recht Jürgen Kohlheim beim Bundestagsabgeordneten Oswin Veith
    Allgemeines

    DSB-Präsident Heinz-Helmut Fischer und Vizepräsident Recht Jürgen Kohlheim beim Bundestagsabgeordneten Oswin Veith

    22.09.2014 – In der politischen Sommerpause besuchten DSB-Präsident Heinz-Helmut Fischer (Foto links) und DSB-Vizepräsident Recht Jürgen Kohlheim (Foto rechts) den Bundestagsabgeordneten Oswin Veith (Foto Mitte) in seinem Wahlkreisbüro in Bad Nauheim. Oswin Veith ist Mitglied der CDU/CSU-Fraktion des Bundestages und des Innenausschusses; er ist Berichterstatter für das Waffenrecht. Mehr

  • Henri Junghänel in die ISSF-Athletenkommission gewählt
    Weltmeisterschaften

    Henri Junghänel in die ISSF-Athletenkommission gewählt

    22.09.2014 – Henri Junghänel (Breuberg/Foto), der Weltschütze des Jahres 2013 des Internationalen Schießsportverbandes, ist bei der Wahl der Aktiven anlässlich der Weltmeisterschaften in Granada (Spanien) in die Athletenkommission der ISSF gewählt worden. Mehr

  • Felix Haase Vierter nach Stechen
    Weltmeisterschaften

    Felix Haase Vierter nach Stechen

    19.09.2014 – Mit den beiden Finals im Skeetschießen der Herren und der Junioren wurden die 51. Weltmeisterschaften Sportschießen in Granada (Spanien) abgeschlossen. Mit 121 Treffern hatte Felix Haase (Oerlinghausen/Foto) bei den Junioren als Zweiter nach dem Vorkampf das Halbfinale der besten Sechs erreicht. Nach einem verlorenen Stechen um den Finaleintritt zum Goldfinale und einem weiteren verlorenen Shoot-off im Bronzefinale wurde er letztlich Vierter. Mehr

  • „Goldiger“ WM-Abschluss der deutschen Gewehr-Mannschaft
    Weltmeisterschaften

    „Goldiger“ WM-Abschluss der deutschen Gewehr-Mannschaft

    19.09.2014 – Am letzten Tag der 51. Weltmeisterschaften Sportschießen in Granada (Spanien) wurde André Link (Mundelsheim/Foto) mit neuem Finalweltrekord von 456,1 Ringen Weltmeister im Wettbewerb Freie Waffe bei den Junioren. Eine weitere Goldmedaille ging an Eva Rösken (Ehrenkirchen) mit dem Sportgewehr der Damen über die nichtolympische 300-Meter-Distanz. Mehr

  • Gold für Juniorinnen-Mannschaft – Bronze für Selina Gschwandtner
    Weltmeisterschaften

    Gold für Juniorinnen-Mannschaft – Bronze für Selina Gschwandtner

    18.09.2014 – Mit 1736 Ringen gewann das DSB-Trio der Juniorinnen im Wettbewerb Sportgewehr bei den 51. Weltmeisterschaften Sportschießen in Granada (Spanien) die Goldmedaille im Teamwettbewerb. Mehr

  • Zweimal WM-Silber über 300-Meter-Distanz
    Weltmeisterschaften

    Zweimal WM-Silber über 300-Meter-Distanz

    17.09.2014 – Eva Rösken (Ehrenkirchen/Foto) hat im Gewehr-Liegendwettbewerb über die 300-Meter-Distanz bei den 51. Weltmeisterschaften Sportschießen in Granada (Spanien) im Einzel und mit der deutschen Mannschaft die Silbermedaille gewonnen. Mehr

  • Christoph Kaulich zweifacher Juniorenweltmeister Liegendschießen
    Weltmeisterschaften

    Christoph Kaulich zweifacher Juniorenweltmeister Liegendschießen

    16.09.2014 – Bei den 51. Weltmeisterschaften Sportschießen in Granada (Spanien) hat Christoph Kaulich (Lappersdorf/Foto) nach einem höchstspannenden Finale mit neuem Juniorenweltrekord von 207,6 Ringen im Stechen gegen Alexis Reynaud (Frankreich) die Goldmedaille im Wettbewerb Liegendschießen gewonnen. Der 19-jährige Student bezwang den Franzosen im Shoot-off mit 10,7:10,3. In der Besetzung Christoph Kaulich, André Link (Mundelsheim) und Mario Nittel (Keltern) gewann das DSB-Trio mit neuem Weltrekord von 1856,6 Ringen auch den Mannschaftstitel. Mehr

  • Karina Winter ist Mitglied der DOSB-Athletenkommission
    Allgemeines

    Karina Winter ist Mitglied der DOSB-Athletenkommission

    16.09.2014 – Am vergangenen Sonntag wurde in Berlin die DOSB-Athletenkommission neu gewählt. Neben dem neuen Vorsitzenden Christian Schreiber, ist auch ein Mitglied des Deutschen Schützenbundes wieder in dem Gremium vertreten. Die Bogensportlerin Karina Winter tritt die Nachfolge des Pistolenschützen Marcel Goelden an, der satzungsgemäß nach zwei Wahlperioden aus seinem Amt ausscheidet. Mehr

Weitere Meldungen