Aktuelles

  • Die Hierarchie ordnet sich neu
    International

    Die Hierarchie ordnet sich neu

    23.01.2017 – Die Olympischen Spiele waren überaus erfolgreich, sind jetzt aber Geschichte. Mit diesem neuen Jahr und dem Internationalen Luftdruckwaffen-Wettkampf auf der Münchener Anlage von 1972 beginnt die neue Olympiade mit dem Höhepunkt der Spiele 2020 in Tokio (Japan). Damit fangen alle Sportler wieder bei Null an, alte Meriten zählen erst einmal nicht. Beim IWK wird sich die Hierarchie in den Kadern der Frauen und Männer sowie Juniorinnen und Junioren erstmals neu ordnen, zumal der Wettbewerb zur Vorbereitung auf die Europameisterschaften in Maribor (Slowenien) zählt. Mehr

  • Olympiasieger Korakaki und Campriani sind „Weltschützen des Jahres 2016“
    Allgemeines

    Olympiasieger Korakaki und Campriani sind „Weltschützen des Jahres 2016“

    20.01.2017 – Die Griechin Anna Korakaki und der Italiener Niccolo Campriani (Foto) sind von Trainern, Athleten und Medienvertretern zu den „Weltschützen des Jahres 2016“ gewählt worden. Korakaki hatte bei den Olympischen Spielen Gold mit der Sport- und Bronze mit der Luftpistole gewonnen, Campriani wurde Doppel-Olympiasieger mit dem Freien und dem Luftgewehr. Mehr

  • Erfolge mit Luftpistole und in Laufender Scheibe bei Grand Prix in Pilsen
    International

    Erfolge mit Luftpistole und in Laufender Scheibe bei Grand Prix in Pilsen

    17.01.2017 – In den Pistolen- und Laufende-Scheibe-Disziplinen waren die deutschen Sportler beim Grand Prix in der tschechischen Stadt Pilsen stark vertreten und sammelten einige Erfolge. Mit der Luftpistole siegte bei den Junioren Oliver Fahs mit 197,8 und 1,7 Ringen Vorsprung auf Aleksandar Todorov mit 196,1 Ringen. Vierter wurde Nils Strubel mit 155,9 und Siebter Robin Walter mit 94,2 Ringen. Im zweiten Programm gewann Strubel mit 199,9 Ringen vor Jonathan Mader mit 198,3 Ringen. Rang vier ging an Robin Walter mit 157,2, Rang sieben an Marco Wussler mit 97,7 Ringen. Bei den Männern erreichte Michael Schwald aus Freiburg mit 117,0 Ringen im Finale Platz sechs. Mehr

  • Enge Kämpfe um Klassenerhalt und Finalteilnahme
    Bundesliga

    Enge Kämpfe um Klassenerhalt und Finalteilnahme

    17.01.2017 – Die erste definitive Entscheidung ist am dritten Wettkampftag der Bundesliga Bogen Gruppe Süd am Samstag in Östringen gefallen: Der punktlose PSV Reutlingen muss absteigen. Dennoch verspricht der letzte Wettkampftag am 4. Februar in Welzheim noch reichlich Spannung. Denn sowohl im Kampf um den Klassenerhalt als auch um den vierten und letzten Finalplatz deuten sich harte Wettkämpfe von zwei oder drei Klubs an. Mehr

  • Oberauroff und Laufdorf stehen vor dem Abstieg
    Bundesliga

    Oberauroff und Laufdorf stehen vor dem Abstieg

    17.01.2017 – Der 1. UTK BSC Oberauroff und der BSC Laufdorf stehen nach drei von vier Wettkampftagen in der Bogen-Bundesliga Gruppe Nord bereits mit einem Bein in der zweiten Liga. Laufdorf hat sechs, Oberauroff sogar neun Punkte Rückstand zum rettenden Ufer, und nur noch 14 Zähler pro Team sind zu vergeben. Im Kampf um die vier Finalplätze hingegen ist noch alles offen. Mehr

  • Abstiegsentscheidung fällt mit einem Stechschuss
    Bundesliga

    Abstiegsentscheidung fällt mit einem Stechschuss

    16.01.2017 – Die Abstiegsentscheidung in der Bundesliga Luftpistole Gruppe Nord war von extremer Spannung geprägt. Im Duell der beiden abstiegsbedrohten Teams SSG Teutoburger Wald und SV Hegelsberg-Vellmar gewann die SSG zwar mit insgesamt 3:2 und schickte damit die Nordhessen in Liga zwei, doch im abschließenden Stechen um den fünften Punkt siegte Hegelsbergs Thomas Hucke (Foto rechts) über Marco Certoma (Foto links), was wiederum auch die Teutoburger den Klassenerhalt kostete. Lachender Dritter waren die Sportschützen Fahrdorf, die trotz ihrer abschließenden 0:5-Schlappe gegen Olympia Berlin durch diesen glücklichen Umstand die Klasse hielten. Mehr

  • Der bittere Abstieg der Ötlinger Sportschützen
    Bundesliga

    Der bittere Abstieg der Ötlinger Sportschützen

    16.01.2017 – Zwei Punkte Vorsprung auf gleich zwei Mannschaften hatte der TSV Ötlingen vor dem letzten Wettkampfwochenende der Bundesliga Luftpistole Gruppe Süd, eigentlich Puffer genug, um nicht abzusteigen. Doch die Mannschaft von Sportleiter Joachim Poppek verschenkte die gute Ausgangsposition durch zwei Niederlagen zum Abschluss, wurde gleich doppelt überholt und muss als Elfter gemeinsam mit der schon vor Weihnachten zum Abstieg verurteilten SG 1898 Thumsenreuth den Gang in die zweite Liga antreten. Mehr

  • Oben und unten regiert Hochspannung
    Bundesliga

    Oben und unten regiert Hochspannung

    12.01.2017 – Der Wettkampfplangestalter muss ein Hellseher sein. Denn die Begegnungen in der Bundesliga Luftpistole Gruppe Süd sind vor dem letzten Wettkampfwochenende am Samstag und Sonntag so gemischt, dass sowohl an der Tabellenspitze wie am Tabellenende Hochspannung regiert. Hoffnungs- oder sorgenfrei geht keine Mannschaft in diese letzten Begegnungen der Normalrunde. Mehr

  • Anmeldung zur 2. Deutschen Meisterschaft Jagdparcours startet
    Deutsche Meisterschaften

    Anmeldung zur 2. Deutschen Meisterschaft Jagdparcours startet

    12.01.2017 – Nach der erfolgreichen Premiere 2016 im sächsischen Cavertitz findet die DM Jagdparcours am 19. und 20.08.2017 in Südbaden statt. Auf der Schießanlage Dornsberg werden bis zu 180 Starter erwartet, die in fünf Einzel- und einer Mannschaftswertung die neuen Deutschen Meister ermitteln. Die Anmeldung ist ab sofort mit den auf der DSB-Homepage hinterlegten Vordrucken möglich. Mehr

  • Rennen um Finalplätze und Kampf gegen den Abstieg
    Bundesliga

    Rennen um Finalplätze und Kampf gegen den Abstieg

    11.01.2017 – Fest steht vor dem letzten Wettkampfwochenende in der Bundesliga Luftpistole Gruppe Nord nur eines: Die Braunschweiger SG steht im Finale. An welcher Position ist hingegen noch offen, denn zum Abschluss mit dem Spitzenduell mit dem letztjährigen Gruppensieger SB Broistedt steht den Fans noch einmal ein sportliches Highlight ins Haus – und Braunschweig könnte erstmals in dieser Saison Punkte abgeben. Mehr

Weitere Meldungen