Waffenrecht

Waffenrechtstagung in Wiesbaden

Waffenrechtstagung in Wiesbaden

05.06.2015 – Aktuelle Entwicklungen des Waffenrechts waren am 30. Mai 2015 Thema in der Wiesbadener Geschäftsstelle des Deutschen Schützenbundes. Unter dem Vorsitz von DSB-Vizepräsident Recht Jürgen Kohlheim (Foto vordere Reihe links) trafen sich die Waffenrechtsreferenten der Landesverbände zu ihrer jährlichen Sitzung.

Die derzeitigen waffenrechtlichen Entwicklungen auf Bundes-, Landes- und EU-Ebene waren ebenso Thema, wie die aktuelle Rechtsprechung. Die 19 Teilnehmer diskutierten zudem über die Praxis der Behörden im Alltag.

Ein weiterer Punkt war das Verfahren des DSB gegen das Bundesverwaltungsamt (BVA) aufgrund der verweigerten Genehmigung von Änderungen in der Sportordnung seitens des BVA. Das Kölner Verwaltungsgericht hatte Anfang 2014 zugunsten des DSB entschieden. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

DSB-Vizepräsident Jürgen Kohlheim war am Ende der Tagung zufrieden: „Ein regelmäßiger Austausch der Landesreferenten ist wichtig für den gesamten DSB. Die Erfahrungen die in den einzelnen Landesverbänden gemacht werden, können wir so an alle Mitglieder weitergeben.“

Das Foto in Originalgröße

Beitrag und Foto: Oliver Reidegeld