International

Alle deutschen Teilnehmer bei EM Bogen Halle weiter

18.03.2004 00:00

Alle deutschen Bogenschützen haben die Qualifikationsrunden bei den Hallen-Europameisterschaften in Sassari (Italien) überstanden. Bei den Damen konnten sich die drei Berlinerinnen Karina Winter (Platz 11/573 Ringe), Wiebke Nulle (Platz 21/561 Ringe) und Susanne Poßner (Platz 26/557 Ringe) durchsetzen. Natalia Valejewa (Italien) stellte als Erstplatzierte mit 593 Ringen einen neuen Weltrekord auf. Die Damen-Mannschaft des DSB geht als Sechste ins Viertelfinale.

 

Auch die Junioren kamen alle in die nächste Runde des Einzelwettbewerbs. Denis Vennemann (Mülheim/567 Ringe) belegte Platz 16, direkt dahinter folgte Kai Müller (Fellbach/564 Ringe) auf dem 17. Rang und auch Bastian Neusius (Rehlingen/557 Ringe) schaffte auf Rang 27 den Sprung in die Direktausscheidung.
 
Anschließend an die Qualifikation im Einzelwettbewerb fand bei den Junioren das Viertelfinale im Mannschaftswettbewerb statt. Das Team des Deutschen Schützenbundes konnte mit 250:248 Gastgeber Italien bezwingen und steht damit bereits im Halbfinale, das morgen ausgetragen wird.

Alle Resultate der Hallen-EM im Bogenschießen finden Sie hier.